Beim Lernen immer Gähnen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist ein Zeichen von Entspannung, das ist gut du bist im idealen Zustand zum Lernen. Gähnen ist eine Technik, die man auch ganz bewusst zum Entspannen einsetzen kann. Je mehr du daran denkst umso mehr musst du gähnen. Gähnen kann man sehr leicht auslösen.

Es heißt das man beim lernen eine Temperatur von max. 21 Grad haben darf. Wenn es im Zimmer zu warm ist wird man schnell müde. Am besten du achtest auf deine Zimmertemperatur. Oder der Stoff den du lernen musst ist einfach tooooooooooootal langweolig :-)

Ein Gehirn verbraucht dabei Sauerstoff. Du sitzt in einem geschlossenen Raum und verbrauchst nach und nach den vorhanden Sauerstoff. Lösung: Zufuhr von neuem Sauerstoff! Soll heißen: Fenster aufmachen und frische Luft rein lassen!

du leidest unter Sauerstoffmangel ud solltest öfters an die frische Luft gehen.

Oder zwischendurch kräftig lüften.

0

du gähnst bei sauerstoffmangel also machs fenster auf! und jez schreib hier nicht rum sondern lern ;)

ist eben schule... was erwartest du??

Was möchtest Du wissen?