Beim Blu Ray Player das Bild vergrößern

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du einen Panasonic TV hast, kannst Du über die Aspekt-Taste eine ganze Menge Formate einstellen aber was soll das ? Lass den Film so, wie er gemacht wurde. Das original 16:9-Bild (das auch der TV ohne Balken darstellt) ist ein 1,78:1 Bild. Im Kino wird öfter das Cinemascope-Bild benutzt, also 21:9 bzw. 2,35:1. Da gibt es selbstverständlich auf einem herkömmlichen 16:9 auch schwarze Balken, die müssen da aber sein. Wer das Bild dann aber auf die volle Breite zieht, produziert eine STreckung des Bildes und damit Eierköpfe. Ich kenne Leute, die ziehen auch ein normales 4:3 TV-Bild auf 16:9. Die wundern sich zwar manchmal über die Breitmaulfrösche, aber Hauptsache keine schwarzen Balken links und rechts. Wo keine Bildinfo ist, muss es schwarz sein !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Film für Kino aufgenommen wurde, kann es sein, dass oben und unten zwei kleine Streifen zu sehen sind. Das ist normal und so gewollt. Es gibt auch schon Fernseher in diesem Format, da hat man aber bei normales 16:9 Sendungen einen Balken links und rechts. Evtl. hat der Fernseher die Möglichkeit das Bild zu zoomen, dann wären die Balken weg, dann fehlt aber links und rechts was, oder er kann das Bild strecken, dann sind aber alle zu dünn. Lass es doch einfach so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?