Bei web.de kann ich unter BCC keine Gruppen mehr versenden.

2 Antworten

Web.de behält sich das Recht vor, zum Schutz vor Spammissbrauch des Systems die Limits für den Versand individuell und dynamisch zu ändern. D.h., es könnte temporär ein internes Limit bereits für diesen Tag / diese Woche überschritten sein, und schon morgen beispielsweise wieder funktionieren.

Das zickt bei mir sogar recht häufig herum. Probiere mal einen anderen Browser, das Problem kann derzeit aber auch beim Anbieter liegen.

Hm, du meinst, nach ner Weile könnte das wieder reibungslos laufen.... Ab und zu stelle ich bei web.de Fehler fest, die sich wieder auf einmal auflösen...

0

Wie viele E-Mail-Empfänger sind möglich?

Ich möchte eine Einladung an ca. 100 Personen via E-Mail versenden (dürften also geschätzt 3000 Zeichen im BCC-Feld werden). Gibt es aus technischer Sicht ein Zeichen-Limit? Ich möchte natürlich verhindern, dass jemand deswegen nicht benachrichtigt wird. Bitte keine Meinungen, sondern begründete Facts - dafür schon jetzt herzlichen Dank!

...zur Frage

Alternative web.de Absenderadressen bei Outlook einpflegen?

Hallo zusammen,

habe meine web.de E-Mail Adresse in Outlook drin. Nun habe ich bei web.de allerdings auch noch ein paar @e-mail Adressen die alle auf meiner Haupt-web.de E-Mail auflaufen.

Versenden kann ich bei Outlook aber nur über die Hauptadresse. Wie kann ich über die Alternativadressen versenden?

Besten Dank!

...zur Frage

SMTP Java: Versenden von Emails mit CC und BCC Funktion?

Hallo! Ich möchte gerne einen SMTP-Client(Mailtool) programmieren in Java aber dabei nicht die Bibliothek für den Mailversand benutzten. Soweit so gut. Aber ich habe Schwierigkeiten beim CC und BCC. Und zwar kann ich nicht über CC mehrere Mailadressen einwerfen und bei BCC und CC erkennt der Server anscheinend nicht von einer "richtigen" Adresse und ewwww@fwee.de

Hier wäre ein Ausschnitt: // CC

    if (cc != null && cc.length() > 0) {
        ps.println("RCPT TO:<" + cc + ">");
        ps.flush();
        try {
            String antwort = buff.readLine();
            if (test(antwort, "250")) {
                logging(antwort);
            } else {
                System.err.println("Fehler bei der/n Adresse/n im CC!");
                System.exit(250);
            }
        } catch (IOException e) {
            e.printStackTrace();
        }
    }
    // BCC
    // if (bcc != null && bcc.length() > 0) {
    ps.println("RCPT TO:<" + bcc + ">");
    ps.flush();
    try {
        String antwort = buff.readLine();
        if (bcc == null) {
            if (test(antwort, "553")) {
                logging(antwort);
                if (bcc != null || bcc.length() > 0) {
                    if (test(antwort, "250")) {
                        logging(antwort);
                    } else {
                        System.err
                                .println("Fehler bei der/n Adresse/n im BCC!");
                        logging(antwort);
                        System.exit(250);
                    }
                } else {
                    System.err
                            .println("Fehler bei der/n Adresse/n im BCC!");
                    logging(antwort);
                    System.exit(250);
                }
            }
        }
    } catch (IOException e) {
        e.printStackTrace();
    }

vielleicht kennt sich ja jemand von euch aus und kann mir helfen :(

LG

...zur Frage

benachrichtigt web.de bei falscher Passworteingabe

Hallo,

eine Frage zum Login bei web.de.

Wenn ich bei Web.de ein falsches Passwort beim login eingebe - bekomme ich dann eine Benachrichtigung (per Email) das "jemand" versucht hat sich einzuloggen?

Und wenn ja, wie kann man das umgehen - also das man keine Benachrichtigung über eine falsche Passworteingabe bekommt.

Vielen Dank im Voraus....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?