Bei McDonalds wurde das Mindesthaltbarkeitsdatum einfach abgemacht!?

7 Antworten

Was sollen 4 Stunden mit einem Lebensmittel machen. Ich habe ein Lebensmittel auch eine Wochenach dem Mindesthaltbarkeitsdatum gegessen und Bauchschmerzen oder so hatte ich nicht.in der Sache mustt du lockerer werden. Bei 4-5 Tagen kann man das ja verstehen ,aber bei VIER Stumden ist das ein Witz(mal ganz ehrlich)!

Du verstehst offensichtlich nicht um was es mir geht... Ich hätte es mit Sicherheit auch gegessen wenn ich diesen MA nicht dabei erwischt hätte das ab zu machen! Es wird sicherlich ein Grund haben warum da ein Datum drauf ist und nach dem Ablauf der 4 + die ursprüngliche Zeit, finde ich das schon sehr dreist vom Mitarbeiter was er dort abgezogen hat.

0

Das hat nichts mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum zu tun! Mc Donald's hat strenge Richtlinien, dass fertige Lebensmittel maximal - soweit ich weiß - 20 Minuten liegen dürfen. Danach werden sie entsorgt.

Deine Apfeltasche war also nicht abgelaufen, lag nur einfach aufgewärmt 4 Stunden in der Auslage.

Sie wäre auch nicht schlecht oder verdorben gewesen. Der Mitarbeiter hat aber dennoch gegen die Richtlinien von Mc Donald's verstoßen.

Endlich mal eine Antwort womit man Arbeiten kann! Danke!!!

0

Nichts zu danken. Ich kann deinen Ärger auch verstehen. Bin auch immer etwas verärgert, wenn die Pommes mal wieder widerlich weich und kalt sind oder der Burger völlig trocken ist.

Man muss aber auch sagen, dass die strengen Richtlinien für kleinere Filialen einfach nicht umsetzbar sind. Gerade die Produkte, die seltener bestellt werden, müssten ja reihenweise weggeworfen werden, da zum "frisch zubereiten" bei Bestellung einfach keine Zeit vorhanden ist.

Effektiv machen das also alle Filialen. Es wäre meiner Meinung nach aber ebenfalls nicht in Ordnung, wenn jede Filiale täglich tonnenweise Essen wegwerfen würde, nur weil die 20 Minuten überschritten wurden.

Dennoch sind die 4 Stunden bei deiner Apfeltasche schon krass! Eine Beschwerde würde vermutlich aber ohnehin nichts bringen.

1
@JimDerRatgeber

Vermutlich hast Du Recht, ich werde das wohl einfach so hinnehmen.Wie schon gesagt, danke, dass sich einer auf die Frage eingeht und nicht gleich angreift warum ich so gehandelt habe; vielen Dank!

0

Ich hätte nicht anders gehandelt. Das Problem ist ja nicht in erster Linie die Tatsache, dass er dir diese Apfeltasche gibt, die schon eine Weile gelegen hat, sondern auch noch die Dreistigkeit besitzt, vor deinen Augen kommentarlos den Sticker mit der Herstellungs-Uhrzeit zu entfernen. Das ist dann wirklich schon unverschämt!

1
@JimDerRatgeber

Ganz genau!!!! So ist es..... Hätte ich die so bekommen und ich hätte bemerkt was die Kalt ist, hätteich diese ja umgetauscht (bekommen) alles kein Thema; aber nicht so wie es abgelaufen ist...

0

Für 4 Stunden ne Welle zu schieben ist unnötig gewesen ..... Aber jz mal in ernst ... Die ziehen sowas jeden Tag ab und sollen auch mal zur Rechenschaft gezogen werden

"DieWellle" habe ich nur gemacht, weil er es verheimlicht hat, ist doch klar was man dann Sauer ist.. XD

0

Ne ist nicht klar dass man da sauer ist

0

Eine Apfeltasche kostet nur 1€ und vier Stunden sind gerade nicht viel. Sie wurden trotzdem am selben Tag hergestellt.

Und wenn es 30 Cent kostet, dann brauchen die ja auch keins drauf machen wenn das eh uninteressant ist was auf dem Zettel vermerkt ist, oder... Und, 4 Stunden nach Ablauf, Wie hoch die Zeit der regulären Zeit ist, kommt ja auch noch drauf…

0
@Narasse

Also ist es doch dann Gesetzlich verboten nach dem MHD das Ding zu verkaufen, oder zmd drauf hinweisen was es abgelaufen ist? So kennt man das doch auch von Lebensmittelgeschäfte..

0
@Narasse

" gesetzlich vorgeschrieben" - Quark. Bekommst du im Restaurant dein Wiener Schnitzel etwa mit MHD?

0
@Havenari

Wenn man da ein MHD drauf machen muss, hat das offesichtlich ein Grund! Was frisch gemachtes Essen das nicht nötig hat, ist wohl klar, da muss man nicht so Blöd reden von wegen "Wiener Schnitzel etwa mit MHD" überlege erst mal bevor Du versuchst "witizg zu sein" !

0

Übertreib nicht, sind nur 4Stunden. Dann hol dir halt eine neue Apfeltasche woanders wenn es dir so wichtig ist.

0
@lalilaaa

Was ist daran übertreiben, Du hast nicht verstanden um was es hier geht.. Daher lass doch deine komischen Ratschläge!

1
@lalilaaa

Du würdest wenn Du dies siehst, auch nicht mehr Essen wollen! Da gehe ich jede Wette ein!

0

Es würde trotzdem gleich schmecken. Wenn es 1 Tag abgelaufen wäre, wäre das was anderes aber 4Stunden sind gerade nicht viel. Was kann denn schon viel passieren?!

0
@lalilaaa

Die Dreistigkeit das der MA besitzt, vor meinen Augen kommentarlos den MHD mit der Herstellungs-Uhrzeit zu entfernen darum gehts mehr! . Das ist für mich eine grosse unverschämtheit! und rechne + 4 Stunden die Zeit noch drauf die es eigentlich da liegen durfte!

0

Übertreib doch. "Omg das ist schon 20 Sekunden abgelaufen Hilfe!!!" Daran ist absolut nichts schlimmes. Wenn du so empfindlich bei diesem Thema bist, Koch dir am besten einfach alles selbst. ;)

20 sekunden und 4 Stunden + die Zeit die es da liegen darf- ist schon mehr als "Übertreib doch"... !!!

0

Was möchtest Du wissen?