Bei der Fahrschule nur Protektoren oder auch eine Jacke?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Frage mal bei der Fahrschule nach, was Du an eigener Ausrüstung mitbringen mußt und was die Fahrschule evtl. stellt. Aber wichtig sind ein gut passender eigener Helm, Motorrad-Handschuhe und Motorrad-Stiefel und min. eine Motorradjacke mit Protektoren oder eine entsprechende Schutzweste. Aber, wenn Du dann auch mit einem Motorrad fahren willst, wenn Du den Schein hast, brauchst Du diese Utensilien sowieso. Dann kannst Du Dich auch gleich richtig einkleiden, denn bedenke, dass das Dein einziger Schutz ist, wenn Du mal stürzen solltest oder mehr. Das sind übrigens auch prima Weihnachtsgeschenke, die man sich wünschen kann. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

das hängt vom Fahrlehrer ab. Bei mir hat eine Protektorenweste unter einer nicht-Motorrad Jacke ausgereicht, dazu knöchelhohe Schuhe, auch wenn meine von Alpinestars waren, waren es trotzdem keine echten Stiefel, sondern so eine art Zwitter zwischen Turnschuh und wasserfestem Motorradstiefel. Handschuhe empfehle ich auf jeden Fall, weil kalte Hände beim fahren nicht nur gefährlich sind, sondern auch Gelenk und Sehnenprobleme nach sich  ziehen können. Ich würde mal beim Fahrlehrer nachfragen, wobei Schutzkleidung selten eine Fehlinvestition ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 030415NS
28.10.2015, 13:08

Dankee :) Ich fange mit Füherschein sowieso Sommer an ... Die haben gerade Winterpause Für A klassen so weit wie ich weiß :/

0

Kannst die Protektorenjacke tragen, wird nur halt kalt im Winter.

Brauchst aber Stiefel. War zu mindestens bei mir so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 030415NS
28.10.2015, 13:03

Ja danke :) Ne ich mache mein Führerschein erst Nextes Jahr Sommer :)

0

Was möchtest Du wissen?