Behindertenwerkstatt, wer kann mir was erzählen?

1 Antwort

In unserer Behindertenwerkstatt (WfbM) arbeiten Sozialpädagogen, Psychologen, Erzieher, Heilerziehungspfleger, Meister aus verschiedenen Bereichen (meist mit päd. Zusatzausbildung), Erogtherapeuthen, Krankenpfleger sowie Helfer aus den verschiedenen sozialen Bereichen (wie Sozialassistenten) eng zusammen. Bei uns sind Sozialpfleger/innen u.a. im Pflegebereich eingesetzt. Sie helfen bei der Pflege: begleiten auf Toilette, beim Essen, beim Säubern, übernehmen aber auch Beschäftigungen mit den Behinderten (Basteln, Tonen, Filzen....). Sie können auch als Gruppenhelfer eine Stelle finden u. den Gruppenleiter unterstützen. Ich hoffe, dass ich helfen konnte.

Was möchtest Du wissen?