Bedingung zur Funktionsbestimmung aus der Krümmung in einem Punkt? MATHE ;)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Krümmung 10 heißt, dass die 2te Ableitung (welche das Krümmungsverhalten angibt) an dieser Stelle 10 ist, also f''(1)=10 .

Die 2. Ableitung einer Funktion gibt die Änderung der Steigung an, also auch Auskunft über die Krümmung des Graphen. Wenn f´´ > 0, dann wird die Steigung größer, der Graph ist linksgekrümmt (konvex). Analog hierzu verhält es sich mit f´´ < o. Die Steigung wird kleiner, der Graph krümmt sich nach rechts (konkav). Dem zu folge liefert f´´ = 0 den Wendepunkt, also den Punkt der Änderung im Steigungsverhalten. Daraus folgt für Deine Funktionsbeschreibung eine notwendige Gleichung im LGS : f´´(1) = 6a + 2b = 10

krümmung 10 kenne ich nicht;

steigung=10 dann f '(1) = 10

Kann man irgendwas gegen eine Peniskrümmung machen?

Mein Penis ist nach links gekrümmt und ich würde ihn am liebsten gerade haben... Geht das irgendwie ? Oder mögen Frauen eine Krümmung ?

...zur Frage

Steckbriefaufgaben Mathe Hilfe bitte?

Hallo liebe Community, wir haben als Hausaufgabe auf: Der Graph hat bei 5 einen Hochpunkt. Der Punkt (1|1) liegt auf dem Graphen. Der Graph hat an der Stelle x=3 einen Wendepunkt. Ich brauche Hilfe bei den Bedingungen! Also theoretisch muss es ja eine Funktion mindestens 3. Grades sein, wegen dem Wendepunkt. Habe aber nur drei Bedingungen: f'(5)=0 f(1)=1 f''(3)=0 Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte! Danke schon einmal im Voraus

...zur Frage

Krümmung einer quadratisch hyperbolischen Spirale?

Hallo!

Ich soll die Krümmung und den Krümmungsradius für r(phi) = a / "Wurzel" phi bestimmen.

Kann mir da jemand weiterhelfen? Bin mit meinem Latein komplett am Ende und habe mich in einer wüsten Ableitungsrechnerei verfahren. Ist das überhaupt der richtige Ansatz? Wollte jetzt die erste und 2. Ableitung bilden und dann in die Krümmungsgleichung einsetzen das wird allerdings sehr unübersichtlich.

Vielleicht kann mir ja jemand einen guten Rat geben.

MfG

...zur Frage

Ganzrationale Funktion vierten Grades?

Der Graph hat einen Wendepunkt (0/0) mit der x Achse als Wendetangente. Es gibt noch einen Tiefpunkt (-1/-2).

Leider komme ich nicht auf die Funktionsgleichung!

...zur Frage

Hilfe bei Mathe bitte wäre nett?

Hallo! Ich habe hier eine Aufgabe die lautet „Zu bestimmen ist eine ganzrationale Funktion drittes Grades, deren Graph bei x=3 einen Tiefpunkt und bei x=0 und x=-3 Nullstellen besitzt“
Meine Frage ist, wie die Bedingung für die beiden Punkte mit den Nullstellen heißt?

...zur Frage

Steckbriefaufgabe Mathe

habe ein problem in mathe und zwar ust es folgende aufgabe: Gesucht ist ein ganzrationale Funktion dritten Grades, deren Graph in W(0|1) einen wendepunkt hat und ein Maximum in M(1|2) hat. Wie lautet die funktion hab es versucht doch es keine logisch elösung bei raus brauch dringend hilfe!

Gruß MemoX

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?