Bberechnen von Taupunkttemperatur?

1 Antwort

Dafür gibt s Tabellen und Abbildungen.

Je wärmer die Luft, desto mehr Wasser kann sie aufnehmen.

Die relative Feuchte gibt an, zu wie viel Prozent die Luft gesättigt ist.

Bei 10 Grad C kann die Luft 9,4 g Wasser aufnehmen. Wenn die relative Luftfeuchtigkeit 24,47% beträgt, kannst du mit dem Dreisatz ausrechnen wie viel Wasser die Luft enthält:

100 % --- -----9,4g

24,47% ------ 2,3g

In der Tabelle oder im Diagramm kannst du ablesen bei welcher Temperatur diese 2,3 g der Sättigung entsprechen. 

Bei -10 Grad C kann die Luft max 2,3 g Wasser aufnehmen. Da ist der Taupunkt erreicht.

Jetzt brauchst du eine Abbildung, de zeigt bei welcher Höhe -10 Grad C herrschen.

Was möchtest Du wissen?