Basketball - Wurfarten

3 Antworten

Du kannst so werfen wie du willst, bloß die Wurfarten die die Profis verwenden sind die besten, vorrausgesetzt du hast die Kraft dafür, und die hat dein Freund ja anscheinend nicht, ein Profi kann auch so werfen wie er will, auch wenn er in nem wichtigen Spiel ist, aber beim Trainer und bei den Fans und Schiedsrichtern in den Profiliegen ist es nicht so gern gesehen, der Trainer nimmt deinen Freund falls er Profi werden sollte wahrscheinlich auch relativ schnell wieder raus aus dem Spiel, wenn dein Freund dann immer noch so wirft, und das weil die Würfe durch dieses unnormale werfen meistens danebengehen und der Angriff damit dann wahrscheinlich danebengegangen wäre, sobald dein Freund genug Kraft hat, solltest du ihm sagen dass er normal werfen soll (so wie die Profis), wenn er dann auch den normalen wurf macht und ihn gut trainiert, wirst du sehen dass er dann innerhalb 1,2 oder 3 Monaten 100 mal besser wirft als mit dem unnormalen wurf.

LG bbl12

Mit dem was du schreibst hast du eigentlich nicht gerade unrecht... aber was zur Hölle laberst du vonwegen:

"der Trainer nimmt deinen Freund falls er Profi werden sollte wahrscheinlich auch relativ schnell wieder raus aus dem Spiel, wenn dein Freund dann immer noch so wirft, und das weil die Würfe durch dieses unnormale werfen meistens danebengehen und der Angriff damit dann wahrscheinlich danebengegangen wäre"

Das ist absoluter Nonsens!

1

Du darfst weren wie du willst. Aber mit der richtigen Taktik triffst du natürlich besser. Mit beiden Händen auf den Korb zu werfen ist nicht so gut, dabei trifft man oft nicht so gut. Die richtige Art ist den Ball mit einer Hand zu werfen und mit der anderen zu stützen. Man wirfst den Ball schräg über den Kopf ab, dabei streckt man von den Beinen ausgehend den ganzen Körper und knickt am Ende das Handgelenk um. Wenn man das richtig macht braucht man kaum Kraft

Du kannst werfen wie Du willst. Nur treffen muß man halt ... ;-)

Beim Wurf natürlich beachten: Nicht mehr als 2 Schritte, d.h. der Ball muß aus der Hand sein, bevor der Fuß den Boden zum 3. Schritt berührt. (Schrittfehler).

Außerdem darfst Du Dich nicht länger als 3 Sekunden in der sog. Zone aufhalten ("Zone").

Beim Wurf keinen anderen wegstoßen (Stürmerfoul)..

Mehr ist dazu nicht zu sagen.

Was möchtest Du wissen?