Bandkollegen rauswerfen?

10 Antworten

Sage ihm, dass er offensichtlich keine Zeit mehr für die Band hat und ihr deshalb leider einen Ersatz für seine vielen Ausfälle gesucht und gefunden habt. Dafür darf er Euch nicht böse sein, denn die Proben funktionieren definitiv nur mit der kompletten Band. Übrigens sind schon viele Musikerkarrieren wegen einer Frau, die sich beklagt, dass er zuwenig Zeit für sie hat, im Keim erstickt worden.

Wenn ihr wirklich Freunde seid, dann sprecht das Problem offen an. Für euch ist es eine unhaltbare Situation, da die Band in Gefahr ist. Also reden und schauen, wie er dazu steht.

Nimm ihn doch mal mit in den Biergarten und sprich mit ihm. Du sagst er ist ein Freund, deshalb kannst Du ihn nicht rausschmeissen aber er gefährdet ja Eure ganze Gruppe mit seinem Verhalten. Frag ihn wie es um seine Freundschaft steht und was Ihr alle und eure Musik ihm noch Wert seid...

was du so erzählt klingt so als ob es dir ernst ist mit der musik. kannst du dir denn vorstellen, in einigen jahren in irgendeinem mittelinteressanten beruf zu arbeiten und dir jeden tag zu denken: wenn ich damals nicht so nett gewesen wäre, hätte ich jetzt meinen traumjob? eher nicht, oder? deswegen: wenn der kerl nach mehrmaliger ermahnung und ernstem gespräch nicht bereit ist, sich mehr rein zu hängen, interessiert es ihn vielleicht nicht so sehr wie euch. dann habt ihr auch das recht, einen anderen an bord zu holen. es geht hier um mehr als freundschaft, das ist unter umständen eure zukunft, die sich da entscheidet. und er hat kein recht, die für euch zu entscheiden.

Am besten ihr trefft euch irgendwo zu einem ernsten Gespräch unter Freunden und dann redet jeder mal Klartext und falls er echt keine Lust mehr auf die Band hat soll er es sein lassen das bedeutet aber nicht dass ihr keine Freunde mehr seid. Wenn es ums Geld geht muss man auch mal Opfer bringen.

Was möchtest Du wissen?