Bambi: Männlich oder Weiblich?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Männlich 85%
Weiblich 14%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Männlich

Sein Vater nennt ihn "seinen Sohn". ("Du brauchst auf deine Mutter nicht mehr zu warten. Die Jäger haben sie. Du musst lernen auf dich selbst aufzupassen. Komm, mein Sohn.") Bambi soll später den Job seines Vaters übernehmen, nämlich auf die Herde aufpassen. Allein, dass er den Job des Vaters übernehmen soll macht ihn männlich. Wie schon gesagt, er bekommt ein Geweih und das bekommen nur männliche Rehe. Er verliebt sich in Feline. Lesbisch wird das kleine Reh wohl nicht sein. :D Noch dazu kämpft er um sie. Mehr fällt mir grad nicht ein.

Disney hat sich schon realtiv nah an Rehen orientiert, was das das Verhalten, die Bewegungen und die Lebensweise betrifft.

Trotztdem wunderts mich grad wirklich, dass 22% die Frage mit "weiblich" beantworten. Die haben den Film wohl nicht gesehen, das müssen dann wohl Schätzungen sein. xD Aber, wenn es in deinem Fall so ist, dass du den Film noch nie gesehen hast, woher sollst du es dann wissen? Schließlich ist der Name Bambi geschlechtslos.

Durch den "Bambi Irrtum" war ich komplett verwirrt. Schließlich war Bambi erst ein Reh, dann ein Hirschkalb....

0
Männlich

Ich glaube wenn du den Film gesehen hättest würdest du das nicht fragen.

Woher ich das weiß:Hobby – Disney Fan seit 1972 mit mehr als 1000 Büchern zum Thema

Naja, wenn ein Film erst einmal in Free TV gesendet wurde, hatte ich nicht umbedingt Zeit dafür........

0
Männlich

geweih, freundIN, usw... -> männlich

(auch wenn er etwas milchbubimäßig rüber kommt^^)

Was möchtest Du wissen?