Bahn hat Verspätung muss ich dann länger arbeiten?

8 Antworten

die pflicht zur arbeit entfällt wegen unmöglichkeit. da es ein ereigniss ist welches sich auf einen größeren personenkreis auswirkt hast du aber auch kein anspruch auf lohn für diese zeit wo du nicht gearbeitet hast. hast du nun gleitzeit und kommst eine stunde zu spät aber noch in der gültigen gleitzeit dann musst du halt länger arbeiten.

Irgendwie mußt Du die versäumte Arbeitszeit ausgleichen. Auf Zeitkonto verrechnen, länger bleiben oder wie es bei euch halt üblich ist. Die Firma wird nicht für Verspätungen der Bahn den Ausgleich tragen!

ARbeitszeit ist arbeitszeit ..also ich bin der meinung ja.. ausser du hast einen sehr kullanten chef der sagt das du nix für die Verspätung kannst ... aber ich kenne es persönlich das man länger macht .. bzw wer eine arbeitsmoral hat ist es selbstverständlich

zug verspätung?

Zug ist verspätet in Frankfurt angekimmen, deswegen habe ich den Anschlußzug nach Paderborn nicht bekommen. Musste aber zum Dienst und habe deswegen einen Freund gebeten mich ab zu holen. Kann ich die Kosten der Bahn in Rechnung stellen?

...zur Frage

Bahn Verspätung Anschluss verpasst zu spät auf Arbeit

Da ich zur zeit noch keinen Führerschein habe und in Schichten arbeiten muss, Muss ich morgens mit einem zug zu einem anderen Bahnhof fahren und von dort aus zum Ort meiner Arbeitsstelle auch wieder mit einem zug fahren Da jetzt bald Winter ist und es da schon zu Verspätungen kommen kann möchte ich gern wissen ob der anschlusszug wartet oder was wenn nicht? Der nächste kommt erst 1h später und das heißt ich bin viel zu spät auf Arbeit. Kann ich mir auf Kosten der bahn ein Taxi nehmen oder wie ist das? Aus den frage antwort teil der bahn konnte ich nichts rauslesen

...zur Frage

Deutsche Bahn über 6 Std. Verspätung

wir hatten 6 1/2 Stunden Verspätung mit der Deutschen Bahn im Nachtautoreisezug von Hamburg nach München. Schuld ein Oberleitungsschaden durch einen herabfallenden Baum, wegen Unwetter. Nun sagt die Bahn in ihrem Fahrgastrecht ab 125 Minuten Verspätung gibt es 50 % Erstattung, im Zug sagte man uns wir bekämen 100 % bei dieser Verspätung von 6 Stunden, zusätzlich hatte ich einen Schaden von 600 Euro, da meine Umzugsfirma auf mich warten musste und ich den Ausfall bezahlen musste. Habe ich eine realistische Chance mein Geld von der Bahn zu erhalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?