Badminton Regeln, Zählung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aufschlagsrecht hat immer der, der den Punkt gewonnen hat. Bei einer geraden Anzahl von Punkten schlägt man von rechts auf, bei einer ungeraden Anzahl von links. Da 1 ungerade ist, gilt 0 als gerade.  Die Regeln gelten sowohl im Doppel als auch im Einzel. Der einzige Unterschied zwischen Doppel und Einzel sind die Linien.

Im Doppel wechselt der Aufschlag zwischen dir und deinem Mitspieler bei mehreren aufeinanderfolgenden Punkten nicht. Daraus ergibt sich dann auch automatisch, wer wann wo stehen muss. Kleines Beispiel: Es steht 2-1 und ihr habt den letzten Punkt gewonnen. 2 ist gerade also hat derjenige Aufschlag der rechts steht. Wenn ihr den nächsten Punkt ebenfalls gewinnt, macht derjenige den Aufschlag, der auch schon vorher den Aufschlag gemacht (nur halt von links, da 3 ungerade ist) und sein Mitspieler wechselt dann entsprechend die Seite. Das geht solange, bis ihr den Punkt verliert und das Aufschlagsrecht verliert, und dann bleibt ihr einfach so stehen wie ihr beim letzten Aufschlag standet^^

Ist also gar nicht so kompliziert^^

Also Grundregel:
Bei einem Punktestand wo durch 2 teilbar ist, hast du oder dein Gegner von rechts auf schlag.
Und bei einem Punktestand der nicht durch 2 teilbar ist, hast du von links aufschlag.
Einzelspiel:
Genau das gleiche.
Doppelspiel:
Zählt auch wieder die regel von oben. Bloß musst du und deinem Partner die Seiten tauschen wenn ihr 2 Punkte hintereinander bekommen habt. Das heißt wenn du drei Punkte hintereinander machst müsst ihr 2x wächseln und bei 4 Punkten, 3x...
Sonst wars das

Was möchtest Du wissen?