Badarmaturen: Hansavarox-Unterputzkörper auch für Dusche zu verwenden?

3 Antworten

Wenn du an die Armatur, einen Schlauch anschließen und dann noch eine Kopfbrause anschließen kann macht es keinen Unterschied, die Durchflussmengen sind die Gleichen. Du musst eben nur schauen, dass du die entsprechenden Anschlüsse am UP Grundkörper hast (mit Umschalter) und bei der Armatur eben einen Umschalter, damit du zwischen den beiden Brausen hin und her schalten kannst.

Ich bin sanitär installateur und ich habe leider die hansa varox bei mir zu hause eingebaut und bereue es. Die umstellung auf kopfbrause funktioniert auch nach mehrmaligem austausch und fetten nicht richtig es kommt früher oder später. immer an der hand und kopfbrause gleichzeitig wasser hansa argumentiert das es eigentlich eine badearmarur ist und es warscheinlich an der hohen wassersäule liegt. Wie auch immer hansa ist ein genialer armaturenhersteller aber die varox umstellung ist nicht gut gelöst da der zugknopf oben und die eigentliche umstellung unten an dem grundkörper ist und durch ein instabiles blech gestänge nach unten geht.

In der Theorie geht es dieselbe Wannenarmatur mit Umsteller zwischen Brause- und Wanneneinlauf auch für eine Dusche mit Kopf-und Handbrause zu verwenden. Für die Wanne muß zwingend ein Rückflußverhinderer integriert sein, in der Dusche nicht.

Leider bereitet aber offenbar die Wassersäule der Kopfbrause den federgesteuerten Umstellern Probleme, nicht nur bei Hansa. Das hat aber nicht direkt mit dem UP-Körper zu tun, denn die Ventile gehören zur Armatur.

Du mußt ja den Auslauf in der Grundstellung an die Handbrause anschließen und steuerst nach dem Ziehen die Kopfbrause an.

Wird die Feder lahmer oder die Dichtung liegt nicht mehr perfekt an, kannst du unfreiwillig den Kopf gewaschen bekommen und der Leitungsinhalt der Kopfbrause gluckert stundenlang aus der Handbrause.

Da aber professionelle Lösungen mit separaten Drehreglern ein Vielfaches kosten, muß man entscheiden ob man damit leben kann.

Unter der dusche pinkeln?

Mich (w17)würde mal interessieren ob ihr unter der dusche Pinkelt? Eigentlich finde ich es eher eklig unter der dusche zu pinkeln aber trotz das ich vor dem duschen jedesmal auf die Toilette geh, muss ich unter der dusche plötzlich jedes Mal so dringend Pinkeln, das ich es meist nur schwer verheben kann. Ich versuche es jedesmal zu verhindern aber wenn ich nur ein Schritt aus der dusche machen will plätschert ein unaufhaltbarer Strahl an meinen Beinen herunter.
Vorallem in Öffentlichen duschen ist das sehr peinlich.
zu den Fragen:
1) pinkelt ihr zuhause in der dusche?wenn ja absichtlich oder unabsichtlich ?
2) pinkelt ihr in gemeinschafts duschen?
Wenn ja absichtlich oder unabsichtlich ?
3) ist das bei euch auch so wie bei mir?
4) habt ihr schonmal jemanden erwischt der in einer gemeinschafts dusche gepinkelt  hat?

...zur Frage

Badewannen-Hersteller und Qualitätsunterschiede

Hallo!

An die (Hobby)-Installateure von Euch... Wir haben vor unser Bad ein wenig zu renovieren. Neue Fliesen, Badewanne, Duschpaneel, usw...

Mit welchen Unterschieden muss ich rechnen wenn ich zB keine Polypex oder Duscholux - Wanne kaufe, sondern eine billigere Variante zB von Dusar? Oder noch billiger eine vom Hornbach, die Marke heißt glaub ich Sanotech...?

Momentan haben wir eine Bamberger (Kaldewei) Email-Wanne, aber die ist zu klein... Und ich hab gelesen, daß eigentlich nichts mehr gegen Acryl-Wannen spricht.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen - Erfahrungen wären natürlich besonders toll!

Danke und liebe Grüße, Stefan

...zur Frage

Bei Durchfall im Zweifel in der Dusche/Bad erleichtern?

Angenommen man hatte vorher starken Durchfall und ist kurz duschen. Während dem duschen meldet sich der Magen und will sich entleeren und man schafts ned aufs Klo. Soll man sich dann einfach in der Dusche/Wanne entleeren?

...zur Frage

Badewanne zum Aufstellen ohne Einbau

Hallo zusammen,

gibt Badewannen die man in Bädern aufstellen kann so wie früher ohne festen Einbau?

Also ich stelle mir das so vor, dass man den Wasserschlauch an der Dusche verlängert und mit der Durchbrause die Wanne füllt. Zum Ablassen des Wassers wird ein Schlauch in die Dusche verlegt. Nach der Benutzung kann man die Wanne im Keller zum Beispiel verstauen.

Weiß jemand vielleicht mehr darüber?`

Danke für alle guten Antworten und Ideen.

...zur Frage

GROHE MOEN probleme beim umschalten Brause / Wanneneinlauf

Guten Tag,

wie in der Überschrift schon genannt, habe ich Probleme beim umstellen zwischen Brause und Wanneneinlauf.

Ich bin vor ca 2 Wochen umgezogen und habe in meiner neuen WOhnugn ein GROHE MOEN System im Bad. Dusche und Wanne werden beide mit dem selben "Hebel" mit Wasser versorgt. Unter dem "Hebel" befindet sich ein (meiner Meinung nach) Druckknopf, welcher sich aber weder drücken noch ziehen lässt. Allerdings lässt er sich abschrauben und darunter befindet sich eine Feder. Beides entnommen, lässt sich ebenfalls nix drücken oder ziehen. Da ich von dem System und Badarmaturen im allgemeinen keine Ahnung habe, wüsste ich nun gerne was das Problem sein könnte???!!!

Für jede Hilfe wäre ich dankbar.

Grüße

Denyo

...zur Frage

Wanne statt Dusche in Mietwohnung?

Dusche aktuell barrierefrei, also ebenerdig, OHNE Duschkabine und mit dem Abfluss in der Mitte (rundherum abschüssig) der Duschfläche. Möchte gern eine Kombination aus Wanne und Dusche mit den Abmaßen einer normalen Wanne installieren lassen. Allerdings sollte es bei etwaigem Auszug bei Bedarf mit vertretbarem Aufwand / Kosten wieder rückbaubar sein. Derartige Wannen gibt es quasi als "stell einfach hin, ziehe an den Wänden eine Silikonfuge und Abfluss verbinden, fertig". Wobei der Anschluss des Abflusses jedoch genau der Knackpunkt sein müsste. Wieviel Arbeitsaufwand / Wie hoch wären die Kosten neben den Materialkosten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?