Babyname "Stine"

18 Antworten

Ich glaube kaum jemand assoziert den Namen "Stine" mit Armut. Ich finde den Namen auch ganz nett - für ein Kind. Aber man muss natürlich auch bedenken, dass Kinder irgendwann mal älter werden und ein Teenie der "Stine" heißt, wird sicher ausgelacht werden. Und später: "Frau Bürgermeisterin Stine Müller" klingt auch nicht so dolle. Aber letztendtlich ist es die Entscheidung der Ältern und allemal besser als eine 150er Kevin-Leon oder eine Chayenne-Lou.

Liebe Miboki ich heiße Stine (Post) und bin jetzt 14 Jahre alt und ich wurde wegen meinem Namen noch nie ausgelacht oder schief angeschaut. Ich selbst finde meinen Namen sehr schön, das könnte mit daran liegen, dass er so selten ist. Ich kenne nämlich nur ein anderes Mädchen, das so heißt.

Der Name sagt nach MEINER Ansicht NICHTS über Vermögensverhältnisse und Bildungsgrad aus, sondern  DEUTET "nur" auf die Region hin, aus der man stammt. Henry Vahl vom Ohnsorg-Theater in Hamburg, hätte den Großeltern schon ein paar passende Takte erzählen können. Leider lebt er aber nicht mehr.

Was möchtest Du wissen?