Babydecke stricken oder häkeln?

11 Antworten

Meiner Meinung nach wird sie beim Stricken weicher bei gleicher Wollsorte. Die Häkelmaschen sind doch ziemlich fest, die Strickmaschen lockerer.

Kommt darauf an, was die Babydecke bewirken soll. Eine gestrickte, feine kann sogar bei den berüchtigten 3Monatskrämpfen hilfreich sein. In unserer Familie wartet eine fein gestrickte (Babywolle/maschinenwaschbar) nach sechs eigenen und 2 externen Einsätzen auf ein neues Baby. Babies lieben es, darin eingewickelt und gehätschelt zu werden.

Ich würde sie Häkeln, aber nicht mit festen Maschen, sondern mit Stäbchen, da durch diese die Decke nicht zu Steif wird.

Vielleicht machst du auch einfach mal ein 10*10cm großes Probestück von jeder Technik und entscheidest dann, was dir am besten gefällt....

Was möchtest Du wissen?