AUX an altes Radio über "Tonabnehmeranschluss" wie?

...komplette Frage anzeigen Bild - (Elektronik, basteln)

4 Antworten

hier findest du eine Belegung zu den Steckern. das Problem ist, dass nicht 100% eindeutig bezeichnet ist, was ein und was Ausgang ist. kaputt machen kannst du allerdings beim Ausprobiren nichts, so lange die Masse in der Mitte bleibt.

http://de.wikipedia.org/wiki/DIN-Stecker#Pinbelegung_von_DIN-Audiosteckern

liebe grüße, und viel spass beim Austesten, Anna

Ich würde einen Adapter von 5-pol Diodenstecker auf Cinch besorgen, das wäre einfacher.

Ich würde ein handelsübliches Stereo-Cinch-Kabel nehmen. Ein Ende kommt auf den Ausgang des gewünschten externen Gerätes. An das andere Ende schließt Du den Uralt-TA-Stecker an. Die Mitte wird Masse sein, Links und Rechts musst Du halt ausprobieren (es sei denn, der Verstärker ist ein Mono-Gerät).

Ich weiß nicht, wo der Klinkenstecker hin soll. Jedenfalls ist die Belegung:

  • Spitze = links = gelb oder weiß
  • Ring = rechts = rot
  • Schaft = Masse = Abschirmung

Hi Michiii95,

steck MIDI-Stecker und Buchse zusammen. Dann ausmessen: 3-Pol-Mitte (flach) geht wohin? Das wäre dann die Masse.

  • 3-Pol-Rechts (rund¹) geht auf Farbe X, das wäre der rechte Kanal.
  • 3-Pol-Links (rund²) geht auf Farbe Y, das wäre der linke Kanal.
  • Prüfe gegen andere Farben, ob kein Kurzschluß vorliegt.
  • die restlichen Farben sind für den Eingang nicht relevant und könnteste zunächst mal abisolieren (nicht abschneiden, falls ein Draht nicht durchgängig ist und umgelötet werden muss).

Diese 3 Drähte sind dann an den Klinkenstecker anzulöten - fertig. Viel Erfolg.

Was möchtest Du wissen?