Kann man mit 18 ohne Ausbildung oder Arbeit von daheim ausziehen?

7 Antworten

Ohne Ausbildung oder Arbeit sieht es schlecht aus. Das Amt kommt bis Ende 25 Lebensjahr nicht für dich auf da deine Eltern unterhaltspflichtig sind.

Naja... Wenn du die Wohnung bezahlen kannst is ja alles paletti.

Mit 18 kannst du ja eigentlich machen, was du willst (soweit ich weiß). Aber du musst ja schon irgendwie die Miete bezahlt bekommen..

warum bezahlt bekommen ? warum immer auf Kosten anderer ? sie ist volljährig und kann was arbeiten und ihre Miete selbst bezahlen ...... DAS wäre der richtige Weg und nicht immer nach dem "Amt" schreien ......

2

Dann müssen deine Eltern das Zahlen. Oder du suchst dir einen Job, von dem Du leben kannst.

Du hast ein Dach über dem Kopf. Essen und Kleidung. Du solltest lieber mal eine Ausbildung machen , eine Festanstellung bekommen und dann ausziehen. Bis dahin sind Deine Eltern für Dich verantwortlich. Nix Amt. Vielleicht mal nicht so egoistisch denken, sondern mal an andere denken wie Flüchtlinge. Die brauchen ein Dach über ihren Kopf.

Was ist daran egoistisch wenn ich mir Sorgen mache auf der Straße zu sitzen weil ich einfach keine Ausbildungsstelle finde und man mir droht mich rauszuschmeißen ? 

0

Was möchtest Du wissen?