ausversehen doppelte Menge Butter in ein Kuchenrezept, muss ich jetzt die Backzeit verlängern, damit der Kuchen noch gelingt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

^-^ Neeeeiiin , Alles Gut, jemehr Butter desto flüssiger der Teig.

Halte es einfach noch mind. 1 Stunde im Ofen - 1.20 Stunden

Habe einfach meine MUTTER GEFRAGT :D also ich weiß halt nicht wie lange der schon dirn ist :)

MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spacecowgirl
08.05.2016, 12:49

Danke! Also die 40 Minuten sind jetzt rum, die Stäbchenprobe sagt, er ist noch nciht fertig. Also ich soll den jetzt noch 40 Minuten drin lassen? Oder macht es Sinn die Temperatur zu erhöhen?

0

Das lässt sich so pauschal nicht beantworten, denn es kommt auf den jeweiligen Kuchen, bzw, Teig drauf an.

Gut das du Glück hattest, vorher am besten alles gründlich durch lesen und abgewogen bereit stellen, dann passiert das nicht mehr .-)

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Backzeit ändert wohl wenig. Es kommt auf die Kuchenart an, welchen Du gemacht hast. Wenn Du einen Mürbteigboden gemacht hast, wird es nicht halten, bei Hefeteig wird eswohl "nur" schwer (fettreich) sein, aber halten. Beim Bisquitte wirde er nicht so stark aufgegen und kann speckig werden. Du musst vor dem herausnehmen prüfen, ob er durchgebacken ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie üblich Kuchen anpieken ob er gar ist. Dürfte aber deutlich zu fettig schmecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?