Auslandsjahr Jamaika

2 Antworten

Antwort Teil zwei. Jetzt hab ich mal für dich im Internet geschaut. Was ist denn mit www.projects-abroad.de ? Die machen was in Jamaica. Ob die Oganisation gut ist, musst du allerdings selbst rausfinden. Schau dir das mal an.Die schreiben genau von dem, was du suchst. Ob die Organisation gut u. seriös ist, musst du aber selbst recherchieren. Gruss Bordie

Das klingt ja echt wie genau für mich gemacht! Mal schauen ob daraus was werden könnte, dankeschön :)

0
@Omnomnom15

Ich wünsche Dir, daß es klappt. Viel Erfolg! Jamaica ist auch in meinem Herzen. Gruss Bordie

1

Leider weiss ich auch nicht, wie man dort eine Stelle findet, um sich sozial zu engagieren. Aber ich kenne das Land von langen Urlaubsreisen. Manche Jamaicaner sind wirklich Analphabeten. Einige können nicht lesen und nicht schreiben. Sie sprechen Patois aber auch englisch, aber das weisst du sicher schon. Eine Reise dorthin ist immer aufregend und kann dein Leben verändern. Bist du allerdings dann wieder zurück im grauen Deutschland, bekommst du erstmal einen Kulturschock, denn dort war alles bunt, lebendig und warm. Und Deutschland ist im Vergleich dazu kopflastig, grau und kalt. Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner Suche. Bordie

Wow danke für die ausführliche Antwort! Ja, von dem Kulturschock den du erwähnst hab ich auch schon gehört, aber gerade das sagt ja wie aufregend es dort sein muss. Toll mal von jemandem zu hören, der selbst schon die Kultur dort mitgekriegt hat und aus eigenen Erfahrungen sprechen kann :) Danke!

0
@Omnomnom15

"... bunt, lebendig und warm. Und Deutschland ist im Vergleich dazu kopflastig, grau und kalt....." Hierzu ein Kommentar von jemandem, der 7 Jahre beruflich in Jamaika in der Entwicklungszusammenarbeit tätig war. Wenn man dies aus einer Urlaubsperspektive sieht und sein Leben nur auf schöne Sandstrände, warmes Wasser, Sonne, eine nostalgisch wirkende marode Infrastruktur unter Palmen reduzieren will, - fein. Kingston hat weltweit eine der höchsten Raten an Gewaltverbrechen pro Kopf, Tendenz seit Jahren steigend. Jamaika ist eine stark fragmentierte Gesellschaft mit extremen sozialen Unterschieden und Schichten auf engem Raum. Ein gutes Schulsystem der Oberstufe - nur was für Leute mit Geld. Eltern werden zu Taxiunternehmen, weil die Kinder aus mittleren und oberen Schichten zur Schule und sonstwohin aus Sicherheitsgründen nicht die öffentlichen Transportmittel nutzen. Ein Großteil von Donwtown Kingston (da kommt Bob Marley her) sind Ghettoareas, wo viele Jamaikaner aus den nur 3 km entfernten "oberen" Stadtetilen schon sei 20 Jahren nicht mehr waren: zu gefährlich. Es gibt weltweit über 5 Millionen Jamaikaner, wovon nur knapp die Hälfte im Land leben. Überlegt mal, warum....? Nach 30 Jahren beruflicher Tätigkeit in über 10 Ländern in Übersee ist Deutschland für mich fast ein Paradies, und das ist fast jeder Hinsicht! Vielleicht u.a., weil wir zu "kopflastig" sind.

0

Wie ist Jamaika wirklich?

Seit ich Klein bin will ich nach Jamaika reisen, ist Jamaika so wie ich es mir vorstelle? Mir wurde immer gesagt, dass dort viel Armut&Trauer herrscht, aber auch glückliche Menschen leben ihr Leben dort, viel selbstgemachte Musik und das dort Musik eine große Rolle spielt.

Meine Frage ist Jamaika wirklich so? Lohnt es sich dorthin zu fahren? Lohnt es sich auch 1 Jahr dort zuleben?

...zur Frage

warum spricht man in Jamaika englisch?

Warum spricht man in Jamaika englisch?

...zur Frage

Fsj in Jamaika?

Hallo ich mache dieses jahr mein Abi und würde danach gerne ein fsj im Ausland machen . Mein Traum wäre es , ein fsj in Jamaika zu machen . Weiß jmd an wen ich mich wenden soll und bei welcher Organisation es am günstigsten ist, denn 8000€ können meine Eltern und xih garantiert nicht zahlen. Hat jmd schon Erfahrungen gesammelt? Vielen Dank für hilfreiche Antworten!!! :)

...zur Frage

kann ich ein auslandsjahr in jamaika machen? wenn ja wie funktioniert es?

ich weiss nicht ob das überhaupt in jamaika möglich ist und wenn ja wo ich mich informieren könnte..hat jemand von euch sowas schonmal gemacht? wie läuft das ab? ..sinn und zweck der sache ist das ich besser englisch lernen möchte und deswegen ein jahr da hin möchte..abgesehen davon die kultur kennenlernen und was mir auch sehr wichtig wäre ist das ich echt gern bedürftigen dort helfen möchte! egal unter welchen umständen! aber wie funktioniert sowas? welche möglichkeiten hab ich das unterkunft ect. angeht???

würde mich sehr freuen wenn mir jemand tipps geben kann, mir eigene erfahrung gerzählen kann, oder mir infostellen geben kann... natürlich interessiert mich das auch wie es mit dem finanziellen so aussieht..ob man z.b. was gestellt bekommt oder so wenn man freiwillig arbeitet oder so...? jedenfalls dank ich euch schonmal im vorraus!!

liebe grüße:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?