ausgeschnittende Objekte bei Gimp verkleinern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das ganze Bild mit Image -> Scale, den Ausschnitt mit Tools -> Transform Tools -> Scale.

HunnyBunny96 12.10.2010, 19:16

hää .. wie jetzt?^^

0

du schneidest die Blume von dem anderen Bild aus. dann gehst du auf den Hintergrund, in dem du sie einfügen willst, mit nem rechtsklick. dann öffnet sich da so ne leiste. und dann gehst du da auf "bearbeiten" und unter "beabeiten" auf "einfügen als" und da auf "als neue Ebene". du kannst auch bei dem hintergrund, wo du sie einfügen willst, auch oben auf der leiste auf bearbeiten gehen und das da machen.

dann hast du die Blume als neue ebene.

dan gehst du im werkzeugkasten (der linke kasten) auf das symbol mit den beiden Quadraten, wo das untere größer ist als das obere. Das ganze ding heiß "skalieren". jetzt musst du darauf achten, dass du auch wirklich auf der ebene von der blume bist. dann klickst du auf die blume und es öffnet sich so ein kasten wo "sklaieren" oben drüber steht. und da kannst du entweder an diesen lustigen vierecken um diene ebene herum das ganze kleiner machne oder mit dne pfeilen hinte den zahlen. und dahinter ist ja noch so eine art kette abgebildet, die zerrissen ist. wnen du draufklickst, fügt die sich zusammen. würd eich an deiner stelle machen, wiel sonst verzerrt sich das bild beim verkleinern und so wird es proportional kleiner.

Hoffe, ich konnte dir etwas helfen... =)

Was möchtest Du wissen?