aus welchem land entstammt kung fu?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Begriff kommt definitiv aus dem Chinesischen. "Kung Fu" ist chinesisch 功夫 Gōngfū, W.-G. Kung Fu („Etwas durch harte/geduldige Arbeit Erreichtes“).

Der Buddhismus wiederum kommt bestimmt aus Indien und ist auf dem Landweg nach China gekommen. Wenn es also schon in Indien üblich war, die Meditation und das Leben als Mönch auch mit der Schulung der Kampfkunst zu verbinden, kommen die Ursprünge möglicherweise auch aus Indien - allerdings dann eine Grundform, nicht das heutige Kung Fu.

Wer das ganze für sich beanspruchen kann, kann ich dir leider nicht sagen - das wird sich auch kaum mehr herausfinden lassen. Aber wenn du zweifelst, frag mal deine Mutter oder die anderen "Indien-Vertreter" nach handfesten Beweisen: historische Schriften und Abbildungen beispielsweise, die älter sind als die (definitiv vorhandenen) Dokumente/Bilder aus China.

Die chinesische Kampfkunst wurde vor vielen Jahrhunderten vorwiegend in buddhistischen Klöstern entwickelt. Dabei erlangte Kung-Fu nicht nur als effektives Kampfsystem Bedeutung, sondern war Gesundheitsübung, Lebensweg und die Umsetzung der philosophischen Wertesysteme gleichermaßen. Im Laufe der Zeit bildeten sich fast 500 verschiedene Kung-Fu Stile heraus, einer davon ist das traditionelle Hung Gar Kung Fu. Wegen der unvergleichlichen Kunstfertigkeit der chinesischen Kampfkunst und ihres kulturellen Fundaments fasziniert sie heute immer mehr Menschen in aller Welt.

Deine Mutter hat recht. Eigentlich kommt Kung fu aus Indien.  der Kung fu Legende Bodhidharma war der erste der Kung fu gekämpft hat. Bodhidharma ist ein Tamiler . Er hatte auch Medizin gemacht und wollte nach China gehen. dort hat er die Medizin gegeben. Einmal haben Menschen die Stadt in China angegriffen und Bodhidharma hat sie verteidigt. Nach dem Kapf hat er auch die Chinesischen Kung fu begebracht. Und so ist es immer weiter gegangen. In indien haben sie kung fu nicht wieter trainiert, weil Bodhidharma in china starb. Die Chinesischen beten Bodhidharma auch. Es hatte wirklich einen Bodhidharma gegeben. Nicht nur beim Film


(ps:)hab vergessen noch hinzuschreiben, das der film als ''echt'' gelten soll (was mich aber nicht davon abhält es nicht zu glauben)...

danke für die antworten;)

Was möchtest Du wissen?