Augen schließen - warum sieht man nicht schwarz?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Nervenimpulse, die deine Netzhaut bzw. die darin eingelagerten lichtempfindlichen Zellen ans Gehirn senden, entstehen durch chemische Reaktionen in den Zellen, nachdem Licht auf sie fiel. Bis der dabei gebildete Vorrat an Chemikalien abgebaut ist, senden die Zellen Impulse ans Gehirn, unabhängig davon, obs inzwischen dunkel ist. Außerdem gibts noch kleine Fehler bei der komplexen Biochemie, so dass schon mal durch andere Einflüsse, z.B. erhöhten Puls oder Druck auf den Augäpfeln solche Nervenimpulse erzeugt werden.

Interessant, danke! :)

0

Hat was mit Stöckchen und Stäben (den retzeptoren im Auge) zutun. Das gleiche hab ich meine Bio - Lerhrerin gefragt und sie meinte das dass echt komplieziert sei.. :O LG Dust4ever

Hallo, das ist bei mir genauso, ich glaube da gibt es keine Pysikalische Erklärung für :)

LG Hannah.

weil die augenbrauen innen rot sind

oO - xD ehm ja?

0

Was möchtest Du wissen?