Audi A4 1.8T Quattro 5 Gang oder 6 Gang?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der 6. Gang ist eigentlich der Spritspargang. Sprich das man bei hohem Tempo nicht so hohe Drehzahlen fährt hat man vor Jahren den 6 Gang mit dazu genommen. So haste bei 200 KM/h keine 6000 U/min sondern nur 4000 U/min. Sprich spart Sprit. Wobei gibt aber auch schon 7 Gang Getriebe.

Einziges merkmal das ich kenne sind Verbrauch da du deutlich Tieftouriger fahren kannst, aber das Klassische ist und bleibt 5-Gang, macht mehr Spass :) Da macht sogar ein 1.8 Sauger Spass :)

Ich selber fahre einen Audi A4 Avant und ich kann 6 Gang Autos nur Empfehlen!

Denn wenn man zum Beispiel auf der Autobahn fährt fährt man mit dem 5 Gang 3000 Umdrehungen (Drehzahl) und dass macht auf Lange Dauer der Motor nicht mit oder es gibt Probleme!

Der 6 Gang ist nur zum Sprit sparen da, aber er läuft mit nicht so hohen Drehzahlen!

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein. Die Beschleunigung, die man spürt, findet in den ersten 3 Gängen statt. Danach ist alles nur Einbildung. ich würde immer zum 6-Gang greifen. Ich hatte tt-Roadster mit 5 und mit 6-Gang. Interessant und spürbar wird es erst mit Doppelkupplung.

nein, du wirst es nicht merklich spüren, aber du musst mehr schalten

Was möchtest Du wissen?