Asus a68hm-plus , was für ein Netzteil?

2 Antworten

Was genau läuft "ruckelig"? Wenn alles normal funktioniert und "nur" das Spiel nicht flüssig läuft hat das mit dem Netzteil eigtl. nix zu tun :/ Was für ein Netzteil is derzeit denn verbaut und was für ne CPU ist drauf, wird die GTX 1050ti noch mit extra Stromkabeln angeschlossen oder lediglich in den PCIe-Steckplatz gesteckt? Hast du die aktuellsten Nvidia-Treiber installiert? Welches OS nutzt du?

Lg

Win10 , Muss nochmal gucken welches ich besitze , AMD A10-7850k

Das system an sich läuft etwas langsam , spiele sind flüssig aber beispielsweise folgendes szenario : ich möchte was im system finden tippe sie unten in der leiste ein , aber es dauert einige sekunden bis das was ich schrieb ankommt. Oder ich öffne google chrome und es dauert 5-10 sekunden und dort wieder das selbe Spiel , buchstaben tippen sich langsam , suchergebnisse erscheinen langsam (internetverbindung ist sehr stabil).

0
@Zephir5555

Also am Netzteil kanns net liegen denk ich mir und kleiner Tip, niemals sowas wie die Grafikkarte einfach wechseln ohne vorher zu prüfen ob das Netzteil ausreichend dimensioniert ist, schlimmstenfalls fliegt dir die neue teure Hardware um die Ohren...

Hier kannst du immer zuverlässig berechnen wie stark dein NT sein muss:

http://www.bequiet.com/de/psucalculator

Wie lang besteht das Problem mittlerweile? Vlt. einfach der Cache und Windows voll gemüllt, oder ausversehen ne 32bit Windows-Version statt ner 64bit Version installiert (unter Systemsteuerung auf "System" klicken und schauen welche Version. Sind alle Treiber aktuell, hast du in letzter Zeit mail ein Hardwareteil ausgetauscht außer die Graka?

Also die APU´s von AMD sind zwar net die schnellsten aber das klingt hart, wieviele Prozesse hast du denn im Hintergrund laufen im Durchschnitt, schau mal im Taskmanager unter dem Reiter Leistung nach ob evtl. dein RAM oder die CPU permanent oder oft auf 90-100% laufen pls.

Nutzt du ne SSD oder HDD? Falls HDD, ist sie auch auf AHCI-Mode gestellt im UEFI/BIOS?

0

Ps.: nur im PCIe slot , grafikkarte besitzt kein extra strom anschluss..

0
@Zephir5555

dacht ich mir, und wenn du ein 350W NT hast (orakel ich jetzt mal) dann sollte das reichen, dennoch wirst du wie ich vermute bestimmt nen Fertig-Pc haben, oder? 

0

Wenns Netzteil zu schwach ist, geht die Kiste aus. Es muss an was anderem liegen

Passt eine GTX 1050TI in mein Mainboard?

Hallo zusammen

Ich möchte zu Weinachten meinen jetzt schon etwas älternen PC aufrüsten (Neuer Prozessor und Geafikkarte jedoch ist jetzt die Grafikkarte relevant).Und wollte mir die GTX 1050TI holen die mir mehrmal empfolen wurde weil,sie ein sehr gutes Preis,leistungs haben soll.Meine frage Bzw. meine Fragen sind.

Stimmt das mit dem Preis leistungs Verhälnis.

Und passt die GTX 1050TI in mein Mainboard

Neben Info[Mein Netzteil hat 430 Eatt reicht das damit er sich nicht zum Chinaböller transformiert].

Mein Mainboard

-Asus A68HM-PLUS

-Sockel FM2+

-1x PCIe 3.0/2.0 x16 Slot

-1x PCIe 2.0 x1 Slot

-1x PCI Slot

Qutput:VGA,DVI,HDMI (zurzeit VGA)

Storage:4x SATA 6.0 GB/s Ports mit RAID 0,RAID 1,RAID 10 und JBOD Support

USB 3.0 sowie 2.0 sind vorhanden

Ich habe so viele Infos rein gepackt wie möglich.Hoffentlich sind sie relevant.

Und außerdem gibt es immer verschiedene Hersteller

Bsp:MSI,Gigabyte,Asus

da ich ein Asus Mainboard habe muss ich dass Asus Modell kaufen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?