Astrophysik-VWA-Thema?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo RaffiHD, 

den Vorschlag von ChePhyMa, etwas zur Suche nach Exoplaneten zu schreiben, finde ich sehr gut. Das ist ein sehr interessantes Thema, in dem gerade in den letzten Jahren rasant Ergebnisse erzielt wurden. Vor gut 2 Jahrzehnten kannte man noch keinen einzigen Exoplanten, heute sind es weit über tausend. Du kannst über die Verfahren schreiben, mit deren Hilfe man nach diesen Planeten sucht - und wie die Ergebnisse dieser Suche unsere Vorstellungen über die Häufigkeit von Planeten verändert haben. 

Als Einstieg könntest Du Dir dieses Video

https://youtube.com/watch?v=7bIoghfU8LY

ansehen oder hier nachlesen: 

http://www.weltderphysik.de/gebiet/astro/exoplaneten/nachweismethoden/

Falls Du befürchten solltest, dass das Thema nicht anspruchsvoll genug ist, kannst Du auch über die Entdeckung von Gravitationswellen mit LIGO schreiben. Das ist dann kein sooo leichtes Thema, aber hochinteressant, weil sehr wahrscheinlich der nächste Nobelpreis in Physik genau für dieses Projekt vergeben wird. (Wenn ich mal Prophet spielen darf...)

Einlesen kannst Du Dich mit dem Buch des Physikers Günter Spanner

https://www.amazon.de/Das-Geheimnis-Gravitationswellen-Einsteins-Wirklichkeit-ebook/dp/B01NAB08FT/ref=cm_rdp_product

und ein Video für einen ersten Überblick gibt es auch: 

https://youtube.com/watch?v=oXHMx260NS8

(Gibt sogar noch mehr dazu auf YouTube, wobei YouTube für so eine Arbeit nicht als Quelle wirklich taugt. Zum Einhören in ein Thema ist es aber praktisch.) In den Informationen zum Gaßner-Video findet sich auch ein Link zu einem auch als Lehrvideo erschienenem Vortrag des Astrophysikers Hanns Ruder zum Thema Gravitationswellenastronomie. - Und so ein Lehrvideo kann dann wieder als Quelle verwendet werden. 

Überhaupt könntest Du eine spannende Mission, die Dich interessiert, herausgreifen und die jeweilige Sonde, ihre Mission und ggf Ergebnisse der Mission ausführlich beschreiben. Das ist vielleicht etwas leichter als LIGO. 

Rosetta und Philae würden sich anbieten. Die Mission ist abgeschlossen und erste Ergebnisse liegen vor. Für so ein Thema kannst Du als Quellen direkt die ESA-Webseiten benutzen, z.B.

http://www.esa.int/Our_Activities/Space_Science/Rosetta

Und zu den Ergebnissen hier wieder ein Video

https://youtube.com/watch?v=pq3b0qZAu8o

Auch hier solltest Du für die Ergebnisse natürlich nicht YouTube verlinken, sondern Originalliteratur. Z.B. für die bei Minute 21 gezeigte Grafik die Arbeit von Altwegg et al. aus der sie stammt. 

https://hal.archives-ouvertes.fr/hal-01346024/document

Und wenn Du aus so einem Paper zitierst, wird niemand denken, das Thema sei nicht anspruchsvoll genug...

Grüße

Da ich das Video eh noch kopiert hatte, weil ich es gerade auf eine andere Frage geantwortet habe, füge ich es doch gleich auch nochmal hier ein. Vielleicht ist da ja was für dich dabei, z.B. die Transitmethode. Oder das mit der Ermittlung der Atmosphärenzusammensetzung.

https://youtube.com/watch?v=lK2iJe7AM_Q

> ein interessantes, jedoch auch ein schwieriges Thema

Der Aufbau des Universums. Lässt sich beliebig weit vertiefen.

Alternativ die Geschichte des Universums. Vom Urknall (und der Frage, was war davor) bis zu den ersten Galaxien.

Danke erstmal für die Antwort, aber das Problem ist, dass das Thema nicht zu allgemein sein darf. " Der Aufbau/ Die Geschichte des Universums" sind schon recht große Themen, und genau solch große Themen darf man für eine VWA nicht nehmen.

0
@RaffiHD

Schlecht. Ich gehe mal davon aus, dass Du nicht genügend Mathematik kannst, um 50 Seiten über ein schwarzes Loch zu schreiben, oder über die ersten 100 Sekunden nach dem Urknall.

Eingeschränktes Thema ohne höhere Mathematik: Erdähnliche Planeten und die Reise dorthin.

2

Welcher Aspekt der künstlichen Intelligenz eignet sich gut als Thema für eine Vorwissenschaftliche Arbeit?

Die VWA ist eine Art Abschlussarbeit der österreichischen AHS über 40.000 - 60.000 Zeichen. Das Thema sollte dabei möglichst präzise und nicht allzu weitreichend gewählt sein.

Ich möchte unbedingt etwas zu künstlicher Intelligenz schreiben, muss aber den Themenbereich noch eingrenzen. Danke im Vorhinein!

lG Benno :)

...zur Frage

Was war das / Stromschlag handyblitz?

Moin! 

Heute in der Schule hat ein Kumpel mit ein Trick gezeigt. Also erst hat er mit einem Edding einen Viereck auf meinen Unterarm gemalt und danach hat er den Blitz von seinem Handy angemacht, es vor diesem Viereck gehalten. 
Plötzlich wurde es warm und ich hab einen Stromschlag bekommen!

Was war das? Wie nennt man sowas? Wie geht es überhaupt?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Wieviel mol hat 1 Liter Wasser?

Wie kann ich das berechnen? Danke für die Hilfe

...zur Frage

wie lange braucht die erde um die sonne?

wie lange braucht die erde um die sonne 356 tage oder?

...zur Frage

thema für eine VWA (Vorwissenschafliche Arbeit)

hallo

ich habe bald matura und brauche ein thema für meine VWA. das thema darf nicht zu breigegriffen sein.

habt ihr ideen welch ein thema ich wählen könnte? am liebsten wäre mir eines, bei welchem ich nicht lernen "muss" sondern das bloße verstehen reicht.

lg

...zur Frage

VWA (Physik, Relativitätstheorie)

Hallo, liebe Community! In Hinblick auf meine Matura, muss ich eine VWA (Vorwissenschaftliche Arbeit) bestehend aus 40.000 Zeichen verfassen. Ich würde mich gerne mit dem Thema "Relativitätstheorie" befassen. Das Thema soll aber nicht so umfassend sein, daher brauche ich ein Unterthema, noch besser eine Forschungsfrage dazu. Habt ihr eine Empfehlung? Hat sich schon wer mit diesem Thema befasst? Kann mir dazu jemand gute Fachliteratur empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?