Arme Leute aus Afrika: Wie viel täglich zu essen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Obwohl es Gegenden in Afrika gibt wo man relativ viel Reis isst, wird dieses Grundnahrungsmittel wohl eher in Asien gegessen. In Afrika sind Maisprodukte, allen voran Maisbrei das Grundnahrungsmittel und sicher fuer die meisten auch die billigste Nahrung. Das Mehl wird mit Wasser vermengt (oder zusaetlich mit anderen Dingen wie Yam oder Suesskartoffel gemischt) und aufgekocht, daraus entsteht ein leicht fluessiger (Westafrika) Brei den man auch Fufu nennt, im oestlichen Afrika ist dieser Brei meistens fest Ugali und wird in Stuecke geschnitten. Dann greift man zusammen mit dem Brei ein wenig Gruenzeug und schiebt es sich in den Mund, wenn man es sich leisten kann wird es auch mit Fleisch kombiniert, fuer die aermsten gibt es Fleisch wohl nur einmal im Jahr...

riara 25.04.2010, 15:02

Besten Dank meine 100. ... leider gibt es hier keine Feuerwerk und keine Musik...:-)

0

Was möchtest Du wissen?