Worauf muss man achten, wenn man einen ARK Survival Evolved Server mieten möchte?

7 Antworten

Ich miete für dieses Tolle Spiel bereits seit 2 Tage nach Release einen Server - und das übrigens bei Nitrado, weil man da die besten Features bekommt = Vollzugriff auf das Serververzeichnis...

Was es allerdings noch nicht gibt - zumindest mir nicht bekannt ist, sind Veränderungen am Spiel, wie festgelegte Spawn Points - das Spiel ist noch in der Anfangsentwicklung und jetzt gibts halt sowas noch nicht...

Als Admin hast du dennoch einige Privilegien, die sich in Form einer Befehlsliste zeigt... (die leider momentan grad nicht funktioniert)

Aber das wird alles noch werden... es ist auf jeden Fall wert zu Zokken, allein schon wegen der goilen Grafik ;)

Ark hat leider das Problem, dass es sehr viel RAM benötigt und auch im Vergleich zu anderen Servern recht viel auf der Platte rumschreibt. Soweit mir bekannt ist, kann man noch nicht alzuviel bei ARK einstellen, was aber auch verständlich ist, da es sich quasi noch in der Beta(Steam Early Access) befindet. Ark Server kannst du bei recht vielen Hostern mieten. Z.B.

http://gameserver.4players.de/ark-survival-server-mieten.html

Preislich nehmen de sich nicht viel, geht unter 10€ los. Bedenke auch, dass du bei Verträgen im Internet grundsätzlich ein min. 14 tägiges Widerrufsrecht hast. Die kannst deinen Hoster dann also auf Herz und Nieren testen. Ich haben nämlich schon von einigen Hostern gehört, die ihre Server stark überbuchen und wo ARK dann am Ruckeln ist.

Gut und Billig mieten geht fast überall. Bei Zap-Hosting hat man allerdings nen richtig guten Support.

Was möchtest Du wissen?