Ich hoffe ich verstehe dich nicht falsch, aber du kannst ja statt Tränke auch einfach direkt an den Spieler den Effekt des Trankes geben. Was spräche denn dagegen?

Zum Essen: http://minecraft-de.gamepedia.com/Statuseffekt schau dir mal dort Nummer 23 an, das füllt immer wieder den Hunger auf.  Ansonsten siehst du dort auch noch andere Effekte die du über Commandblocks geben kannst.

...zur Antwort

Also localhost steht für die IP 127.0.0.1 (das ist die IP deines PCs auf deinem PC.)
Innerhalb dieses Computers sind alle Ports offen. Jetzt gibt es noch eine IP im Heimnetzwerk. Diese ist meistens 192.168.*.* z.B. 192.168.2.1. Hier sind auch alle Ports offen.

Nun gibt es noch eine öffentliche IP. diese kann einem auf diversen Internetseiten wie myip.is angezeigt werden. Wenn du über diese IP auf deinen Computer bzw. über den entsprechenden Port auf deinen TS3-Server zugreifen willst, musst du im Router eine Portweiterleitung einrichten.
D.h. wenn eine Anfrage auf diese IP über den im Router eingestellten Port kommt, leitet es der Router zu deinem Computer weiter und der TS3-Server kann es verarbeiten.

Zu Noip. Eigentlich wird jeder Computer/Server über eine IP angesprochen (auch z.B. Google). Jedoch kann sich keiner eine lange IP merken, sondern besser Google.com . Deswegen ist ein Domain, das du von Noip bekommst ein Synonym für diese Lange IP Adresse. Desweiteren haben die meisten eine IP, die sich immer wieder in einem bestimmten Zeitraum ändert. So hast du normalerweise jeden Tag eine andere IP. Durch den Dienst NOIP kann dein Server immer über dieses Domain erreicht werden, auch wenn sich die IP ändert.

Das war einfach mal schnell und grob erklärt, wie es standardmäßig ist. Eigentlich ist es etwas komplizierter, jedoch gibt es viele Gute YT Tutorials, die das alles genau erkären.

...zur Antwort

So würde ich es machen:

$text = ' a  b';
$text = str_replace(' ', '', $text);
echo $text; //Anzeige: ab

Hoffe ich konnte helfen,
Grumbl

...zur Antwort

Also, deine IP-Adresse ändert sich immer wieder. D.h. er kann dich in der Regel nicht für immer trollen, da sich spätestens nach 24h deine IP ändert.

2tens wenn er dich alleine angreift, ist das DOS, kein DDOS, das ist bei einem Zusammenschluss mehrerer PCs.

Desweiteren, wenn du keine Ports freigeschaltet hast, bezweifle ich stark das ein Angriff deiner IP, wirklich das Internet verlangsamt, da der Router die Anfrage abwehrt und sie gar nicht zu deinem PC durchkommt.

Wenn du ihm nicht deine Zustimmung gegeben hast ist das natürlich nicht legal, jedoch kann er dich jetzt ja nicht mehr Attackieren, da er deine aktuelle IP nicht mehr hat. Deswegen ist es fraglich, ob sich eine Anzeige lohnt.
Ich Persönlich würde so etwas nicht der Polizei, sondern dem Provider melden.

Wenn du keine Server betreibst, brauchst du auch kein DDOS-Schutz. 

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen Grumbl.

...zur Antwort

Ja ist dein Kabel vom Bildschirm mit dem Output der Graka verbunden? Wenn da etwas angezeigt wird, wird ja automatisch die Graka verwendet.

...zur Antwort