Arithmetisches Mittel bei Prozentwerten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

beim arithmetischen Mittel ja -
wenn Du um die Summanden vorher eine Klammer machst!^^

Bitte.... solche unwahrheiten bitte nicht veröffentlichen!!! Prozentwerte sind Wachstumsgrößen und werden anhand eines Produktes berechnet!

Also Bsp.:

(Jahre=n) (prozentualle Veränderung=x)

(1) (20%)

(2) (21%)

(3) (17%)

(4) (-1%)

das arethmetischemittel berechnet sich wie folgt:

= ((1+x) * (1+x) * (1+x) * (1+x))^(1/n)

= (1,2 * 1,21 * 1,17 * 0,99)^(1/4)

= 1,1388 >>> 1,1388-1 = 0,1388 >>> 13,88 %

Folge arethmetische Mittel 13,88 %

Wozu gibt es einen Edit, wenn dieser nichts Änder!

Natürlich handelt es sich nicht um das arethmetische Mittel, sondern um das geometrisches Mittel.

Ein arethmetisches Mittel wird zu der obigen Fragestellung nicht genutzt! Denn ich glaube, dies war die übliche Frage und nicht ob die Rechnung richtig gewesen ist. Denn rein mathematisch wurde das arethmetische Mittel korrekt berechnet, jedoch wie erwähnt sinnfrei! Bei Prozentwerten wird das geometrische Mittel genutzt!

0

Was möchtest Du wissen?