Anime mit traurigem Protagonisten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Romance-Anime, die du mal ausprobieren könntest:

● Clannad

»Clannad« spielt in einer Oberschule, in einer nicht namentlich erwähnten japanischen Stadt. Tomoya Okazaki ist im 3. Jahr und nimmt die Schule nicht sehr ernst. Er kommt immer zu spät und wird von seinen Klassenkameraden, die mit den Vorbereitungen für ihre Aufnahmeprüfungen für die Universität beschäftigt sind, als ständiger Störenfried gesehen. Aus diesem Grund hat er auch kaum Freunde dort. Tomoya scheint das jedoch wenig zu interessieren – bis er eines Tages ein Mädchen, Nagisa Furukawa, trifft, dass ebenfalls keine Freunde hat, da alle, die sie kannte, bereits von der Schule abgegangen sind. Er hält sie zunächst für sehr tollpatschig und schwerfällig, doch er schafft es nicht sich von ihr zu lösen und trifft so, während er ihr hilft, immer mehr Mädchen aus der Schule. Obwohl er sich anfangs wenig für sie interessiert, öffnet er sein Herz immer weiter, je besser sie sich kennen lernen.

Q: aniSearch

● Ef: A Tale of Memories.

Die Geschichte dreht sich um den Hauptdarsteller Hirono Hiro, einen armen Highschool-Studenten, welcher Shoujo-Mangas zeichnet um sich seinen Unterhalt zu verdienen. In einer kalten Weihnachtsnacht, nachdem er in der Kirche eine sehr komische Frau getroffen hatte, wird sein Fahrrad von einem anderen komischen Mädchen gestohlen. Er rennt ihr hinterher und findet sie bewusstlos auf der Straße liegend. Ihr Name ist Miyamura Miyako und ihr Rucksack wurde ihr von einem Mann auf einem Motorrad gestohlen. Wenig später fangen sie an miteinander herumzuhängen, das High-School-Leben zu genießen usw. Hiros Leben ist dennoch sehr von seinem Kindheitsfreund, Shindou Kei, beeinflusst.

Q: aniSearch

● H2O: Footprints in the Sand

»H2O« zeigt uns das Leben des Jungen Takuma Hirose, einem blindem Junior-High Schüler. Die Gründe für seine Blindheit sind unbekannt. Nachdem seine Mutter plötzlich verstarb war er emotional sehr angeschlagen, darum zog er sich immer mehr aus seinem Umfeld zurück, was ihn sehr einsam machte. Um sich zu erholen zog Takuma in eine ruhigere Gegend. Er meldete sich für eine neue Schule an und trifft dort mehrere Mädchen, welche einen kleinen Einfluss auf sein Leben haben könnten. Die von allen gehasste Hayami Kohinata, die zuvorkommende Kagura Hinata und die fröhliche aber auch etwas geheimnisvolle Otoha. Als er mit diesen drei Mädchen mehr Zeit verbringt, verbessert sich sein Zustand immer mehr.

Q: aniSearch

● Hal

Das einst fröhliche Leben von Kurumi endete mit einem Flugzeugabsturz, bei dem ihr Freund Hal starb. Um ihre Lebensfreude wiederherzustellen, schenkt man ihr den Droiden Q01 („Robo Hal“), der vom Aussehen her Hal gleicht und ihn in seinem Verhalten imitiert. Während des Zusammenlebens mit „Robo Hal“ fängt Kurumi langsam wieder an, zu vollem Verstand zurückzukehren. Wenn da nicht noch ein anderes großes Problem wäre …

Q: aniSearch

● Hourou Musuko

Erzählt wird die Geschichte zweier Schüler, die mit dem falschen Geschlecht geboren wurden. Shuuichi Nitori ist körperlich ein Junge, fühlt sich tatsächlich aber als Mädchen und das Mädchen Yoshino Takatsuki wünscht sich den Körper eines Jungen. Beide kennen sich schon länger, wissen umeinander und sind befreundet – zudem ist das Mädchen Shuuichi unglücklich in den Jungen Yoshino verliebt. Jetzt müssen sich mit der beginnenden Pubertät auseinandersetzen, die für beide besondere Probleme bringt: Yoshinos Figur wird immer weiblicher, und Shuuichi wird bald in den Stimmbruch kommen.

Q: aniSearch

● Irozuku Sekai no Ashita kara

Die 17-jährige Hitomi Tsukishiro lebt in einer Welt, in der Magie zwar ein kleiner aber doch beständiger Bestandteil des Alltags ist. Hitomi ist die Nachfahrin einer Hexenfamilie und hat bereits in sehr jungen Jahren einen schweren Schicksalsschlag erlitten, indem sie die Fähigkeit verlor, Farben zu sehen. Seitdem zeigt sie nur noch selten Emotionen. Ihre Großmutter und erfahrene Hexe Kohaku macht sich seitdem große Sorgen um Hitomi und beschließt daher eines Tages, sie in der Zeit zurückzuschicken: Und zwar in das Jahr 2018! Dort trifft Hitomi auf die nunmehr ebenfalls 17-jährige Kohaku und ihre Freunde. Für Hitomi beginnt damit ein ganz neuer Lebensabschnitt.

Q: aniSearch

● Kiznaiver

Katsuhira lebt in der fiktiven japanischen Stadt Sugomori City. Durch einen Vorfall hat er sein Schmerzempfinden verloren und driftet seither lethargisch und ziellos durchs Leben, ohne sich viel um sich selbst oder sein Wohlergehen zu kümmern. Eines Tages tritt seine Mitschülerin Sonosaki vor ihn und teilt ihm mit, dass er ausgewählt wurde ein Kiznaiver zu sein. Als solcher wird er Teil des Kizuna-Systems, durch das seine Schmerzen ab nun mit einer Gruppe seiner Mitschüler geteilt werden. Ziel des Systems ist es, durch dieses Teilen der Schmerzen eine friedlichere Gesellschaft zu schaffen, doch kümmert das die ohne ihre Zustimmung ausgewählten Testpersonen wenig. Diese sehen sich nun nicht nur mit dieser neuen, schmerzhaften Abhängigkeit von anderen konfrontiert, sondern bekommen auch seltsame Aufgabenstellungen vorgegeben, deren Sinn für sie nicht wirklich erkennbar ist. Für Katsuhiro allerdings ist das System die Möglichkeit, erstmals wieder Schmerzen zu fühlen und Verbindungen zu anderen Menschen aufzubauen.

Q: aniSearch

● Kuzu no Honkai

Hanabi Yasuraoka und Mugi Awaya sind beide relativ beliebt und wirken wie das ideale Paar. Doch bei den beiden ist nichts so, wie es scheint, denn sie teilen ein Geheimnis. Sowohl Hanabi als auch Mugi sind nicht ineinander, sondern hoffnungslos in jemand anderen verliebt … und so gehen die beiden eigentlich nur miteinander, um ihrer eigenen Einsamkeit aus dem Weg zu gehen.

Q: aniSearch

● Shigatsu wa Kimi no Uso

Kousei Arima war ein weithin bekannter Klavierspieler, doch seine Karriere endete abrupt, als mit dem Tod seiner Mutter und Lehrerin seine Welt zusammenbrach. Aufgrund des Schocks ist er seitdem nicht mehr in der Lage, die Töne oder den Klang seines Klaviers wahrzunehmen. Seine ehemals von Musik geprägte Welt versank in Stille und Dunkelheit. Auch zwei Jahre später ist Kousei immer noch entschlossen, ein Leben ohne Musik zu führen. Seine Freizeit verbringt er lieber mit seinen Freunden Ryouta Watari und Tsubaki Suwabe. Doch ein Mädchen wirft schließlich seine Vorsätze über den Haufen: Kaori Miyazono, die nicht nur wunderschön ist und eine offenherzige Persönlichkeit besitzt, sondern deren Stil Violine zu spielen einem Abbild dieser positiven Eigenschaften gleicht. Mit ihrer gefühlsbetonten Vortragsweise führt Kaori Kousei wieder hin zur Welt der Musik und zeigt ihm abermals deren Freuden.

Q: aniSearch

Woher ich das weiß:Hobby – Anime-Fan seit 2015 (seit 2018 aktiv am Schauen)

Hmm, wie ist es mit diesen ganzen Titeln:

  • ef: a Tale of Memories
  • our love is 10 cm apart
  • Tskui ga Kirei
  • Accel World
  • WorldEnd
  • White Album (2)
  • Ur lie in April
  • Tsuredure Children
  • H2O: Footprints in the sand
  • Fuuka
  • Welcome to the N.H.K
  • (sakurasou no pet na Kanojo)
  • 3D: Kanojo
  • Say I love you / Sukitte ii na yo
  • Irozuku Sekai no Ashita kara
  • Seiren
  • (Sakamichi ni Apollon)
  • Hourou Musuko
  • Kiznaiver
  • Isshuukan Friends
  • Kuzu no Honkai

So jetzt... lasst das Haten beginnen.. bin mir sicher das andere das teilweise anders sehen deswegen ^^
Hoffe dennoch das ich helfen konnte.

Woher ich das weiß:Hobby – Habe mir nach Jahren Wissen angeeignet (ü. 1000)

Habe gestern einen geschaut in dem die Protagonistin traurig ist.
Kenne die anderen Anime nicht, deswegen weiß ich nicht ob der so ähnlich ist, aber du kannst ja mal schauen.

Heisst „Perfect blue“

Was möchtest Du wissen?