Anime Intros hören normal oder komisch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

natürlich ist es normal die Intro songs zu mögen. das sind nähmlich ganz normale Songs die eben dann für ein Anime benutzt werden.

Nicht immer sind die extra für die Serie geschrieben.

Außerdem ist Jay Rock eine eigene annerkannte Musikrichtung. es klingt halt episch und fett. Ich kanns nicht durchgehend hören aber es macht Laune es auf der Gitarre zu zocken ( Naruto raising fighting spirit am meisten. Vorallem mit dem Bandkollegen Lets ROCK)

Aber

mir scheint es das du durch die Ausgrenzung dich noch stärker in deine Mangas verkriechst. es ist ok und cool aber achte darauf das es keine reale Kommunkation und Freunde ersetzt. Du solltest auch schauen Interessen zu finden die nichts mit Anime zu tun haben.

Wie immer gilt alles in Maßen ne^^

Keep Rocking und chearz

Ich kann was ähnliches bestätigen. Ich bin von der 8. Hauptschule zur 8. Klasse, kurz vor dem 1 Halbjahres Ende, in die Realschule gewechselt. Als ich relativ neu war und Musik innerhalb der ersten Wochen hatte, hat sich eine Runde gegeben wo die Lehrerin gefragt hat, was welche mögen. Als ich Anison (Zwar nicht direkt offiziel, annerkannt, aber von vielen Leuten benutzt, dessen Bedeutung (ungefähr) lautet: ,,Alle Songs und OST für einen Anime gemacht sind bzw. auch welche, die eingesetzt werden in der Anime Branche." gesagt habe, haben die mich ausgelacht und dort fing das Mobbing gegenüber mich an.

Ich selber hab nicht gejuckt wofür sie mich mobben und ihr mobben kam nicht durch meine Gefühlswelt an, am Ende fragte mich einer: ,,Weißt du nicht, das alle dich mobben?" ,,Was, die mobben mich so hart? Gar nicht mitbekommen." sagte ich zurück.

Ich selber bin ein Anime & Fan und man könnte mich als Hikikomori abstempeln.

Zwar schaue ich jetzt nicht Naruto(zumindestens habe ich nach Folge 160 gestoppt, da es mir zu eintönig wurde und die Filler immer mehr und mehr kamen), aber ich habe mehr als 50 Anime geschaut in den letzten zwei Jahre. Bin momentan 15.

Ich habe da Vorurteile wie: ,,Das sind doch diese P0rn0s" hören müssen. Je höher man kommt, desto niedrigere Intelligenz, anscheinend. Auf der Hauptschule gab es mehr Fans und keine Vorurteile. Da gab es sogar einen Mangaclub, der Freitags täglich zwei Schulstunden in Chibi Style zeichneten.

Naja, wenn es dir gefällt ist doch alles gut.

Ich selber schaue mir zwar auch liebend gerne Anime an, höre aber selten das Intro davon (Fate war eine Ausnahme).

Der Dark Souls 3 Soundtrack auf der anderen Seite...

Jeder hat eben seinen eignen Musikgeschmack. Daran ist wirklich nichts schlimm. Und ich mag dich alleine schon, weil du Anime magst und Rock hörst.

Ich höre die auch mega gerne. Ich höre welche und da habe ich einfach ein richtig nices feeling.

Ich finds normal, und ich bin 35 :P Ich hör sowas auch ganz gerne, oder auch Soundtracks von Videospielen, auch 8bit Kram. Lass Dich nicht ärgern von irgendwelchen engstirningen Idioten die zu allem irgendnen Blödsinn von sich geben müssen :)

Was möchtest Du wissen?