Anhänger Töpfern und glasieren

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also:

Als ich damals Perlen/Ringe aus Ton/Porzellan gemacht&glasiert habe, habe ich damals verschiedene Tonstifte und Zylinder gehabt wo ich die sachen draufgefädelt habe. Diese werden dann einfach im Ofen aufgestellt und mitgebrannt. Es gibt wie du weißt unterschiedliche Glasuren die bei ungefähr 1000°C-1200°C gebrannt werden müssen. Es kommt also auf die Glasur & Technik an mit wieviel Grad du es brennen musst. Eisen wäre da sicherlich eine gute Alternative (hab ich damals leider nie ausprobiert, aber würde sicherlich auch gehen). Es gibt aber auch noch Metalle die bei noch höheren Temperaturen schmelzen. Wolfram schmilzt erst bei einer Temperatur von 3xxx°C. Das ist wirklich nicht so Problematisch :)

Danke. Dann werde ich wohl versuchen, entweder irgendwelche Keramikstifte/Magnesiastifte zu besorgen oder einfach selbst ein paar zu machen. Klar, ich kenne mich mit Metallen etwas aus. Wolfram ist sicherlich geeignet. Meine Glasuren brauchen auch nur so 1100°C. Nur habe ich so selten Wolframdraht rumliegen... OK, Wolfram ist billig, da wird man sicherlich auch Draht von bestellen können irgendwo. Vielen Dank.

0
@CidHighwind

Gerne und viel spaß noch dabei. Kannst mir gerne dafür einen deiner Anhänger schicken ;D

0

Ich fürchte, dass das nicht funktionieren wird. Töpferware ist verhälktnismäßig dick, wenn du sie als Anhänger verwenden willst, muss du sie dünn walzen, und ich bin mir da nicht sicher, ob das dann nicht leicht zerbricht. Und wenn du es dicker machst, wird es zu schwer

Hi, also ich seh das Problem nicht? ö.ö Natürlich kann man auch ganz dünne Rauten in Ton formen und ausbrennen. Warum auch nicht? Hier ein Link wo du sowas sehen kannst auch Rauten und Perlen und etc. http://www.tonschmuck.de/

Ähm, wenn man etwas glasiert und es irgendwo draufsteht, muss darunter ja etwas unglasiert sein und das darf nicht auf die Unterlage fließen, sonst verbackt es. Und wie lege ich ein Tonstück in den Ofen oder hänge es auf, wenn es den Boden nicht berühren darf. Gute Idee, vielleicht ein STück Ton einfach zu durchstoßen mit dem Schaschlickspieß oder so. Aber das löst mein Problem noch nicht. Wie soll ich das Brennen? Soll ich dort einen Metallstift reinhängen in die Öse und es daran aufhängen in der Hoffnung, dass der Metallstift bei den Temperaturen nicht weich wird? Eisen schmilzt bei 1500°C und der Ofen hier wird schon 1100 Grad heiß.

0

Was möchtest Du wissen?