Angst vorm Lehrer? :(?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zum Klassenlehrer gehen und mit ihm darüber sprechen. Eventuell ist ja ein Lehrerwechseln möglich oder es kann zu einem Gespräch mit diesem kommen, wo die Differenzen dann bei Seite gelegt werden können. Auch wenn ich weiß, dass es ziemlich unangenehm wird, wenn man dann dem Lehrer sagt, dass man ihn nicht mag.. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich mit deinen Eltern. Sie sollen in die Schule gehen und mit dem Direktor reden. Andernfalls könntet du zu einem Vertrauenslehrer gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich muss zugeben, dass ich in meiner Schulzeit nie Probleme mit Lehren hatte. Aber hey, die Schule verweigern kannst Du aufgrund eines Lehrers sicher nicht. Was unterrichtet er denn überhaupt?

Du musst ihn nicht mögen, nur auskommen. Denk aber dran; der Lehrer sitzt am längeren Hebel. Ihn mit Absicht reizen oder mal gereizt haben solltest Du also nicht. Aber wenn er Dich wirklich so fertig macht solltest Du Dich mal mit Deinem Klassenlehrer oder Deiner Schulleitung in Verbindung setzen. Denn benachteilen darf er Dich selbst beim größten Hass nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von giulias7
26.11.2015, 22:20

Er hat mir eine 5 gegeben mündlich in Ethik und ich und viele änder Schüler haben mich auf eine 3 geschätzt. Das macht er nur bei machen Schüler in der Klasse die er nicht mag

0

Mobbt er dich oder beleidigt dich? Dann versuche schlaue Antworten zu geben, konzentriere dich einfach auf den Unterricht und ignoriere das was dir angst an ihm macht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?