Angst vor dem Tauchen überwinden?

2 Antworten

ich gehe davon aus das dir gezeigt wurde wie man den druck ausgleicht.

tauch doch einfach ein bisschen durch die gegend ..

versuch ein looping =)

du kannst doch jederzeit auftauchen .. also probier es einfach

runtertauchen ring nehmen und auftauchen

wenn du merkst die luft wird knapp - entspann dich und bewegdich einfach richtung oberfläche

eventuell hift es dir etwas schönes daran zu finden

ich genieße die ruhe da unten =)

Meine Lieblingstiefe ist zwischen 30 und 40 Meter und aus Erfahrung kann ich Dir sagen, dass die ersten 3 bis 5 Meter die schwersten sind, da hier die prozentuale Druckerhöhung am größten ist...

Kann nicht tauchen (Angst zu ertrinken)?

Hallo, ich habe ein Problem, eigentlich bin ich die totale Wasserratte ich liebe es schwimmen zu gehen, zu baden etc. Aber mein Problem ist dass ich es nicht hinbekomme zu tauchen 2 m tief geht ja noch aber ich kann nicht lange tauchen, als wir im Schulschwimmen mal unter den Beinen der anderen (10 Leute in meiner Gruppe) her tauchen sollten habe ich mich als einzige geweigert weil ich Angst hatte dass ich nicht mehr hoch komme. Ich weiß nicht ob es daher kommt aber als ich vor ein paar Jahren mal im Urlaub im Hotel war gab es da einen Pool ich habe dort eine Freundin gefunden mit der ich dann gespielt habe sie ist ein wassermonster und will mich jagen, dann hat sie mich die ganze Zeit unter Wasser getaucht und auch als ich fast geheult habe hat sie nicht aufgehört bis ich dann irgendwann geschriehen habe so dass die anderen poolgäste gesagt haben wir sollen uns leiser verhalten, von da an habe ich so eine Angst länger zu tauchen und mein Bronze Abzeichen ist auch fast an den 2 m tauchen gescheitert. Als ich gerade daran gedacht habe hätte ich fast schon wieder geweint, weil ich es damals so furchtbar fand und dachte ich sterbe. Aber niemand nimmt mich so wirklich ernst, nur meine Eltern aber die sagen nur ich soll üben dann besorge ich die Angst aber so viel ich auch übe ich habe totale Angst, Und letztens kam noch etwas weswegen meine ganze Angst wieder hoch kam ich war mit meiner Cousine schwimmen und ich hatte mich mal wieder darin ausprobiert schnell die 2m zu tauchen weil ich es für Silber brauche als ich gerade wieder hoch kommen sollte drückte mich meine Cousine unabsichtlich mit ihrem Fuß für mehrere Sekunden unter Wasser, ich war so geschockt dass ich nicht daran dachte einfach wo anders aufzu tauchen sondern ich hatte einfach nur Angst und als sie es dann merkte und ihren Fuß weggnahm hatte ich erstmal den totalen heulkrampf und ging aus dem Wasser. Habt ihr eine Idee wie ich meine Angst bekämpfen kann, oder habt ihr Ähnliches erlebt?
P.S. Bin 11

...zur Frage

Nach Schwimmen Druck auf linken Ohr, wie geht das weg?

Hallo, Ich war heute früh (10-12) Schwimmen und auch Tauchen, Strecke und in circa.2m Tiefe, für ein Schwimmabzeichen.

Ich hatte in beiden Ohren wasser, aber das dürfte ja wohl jetzt getrocknet sein. Jetzt habe ich aber einen ganz fiesen Druck auf dem linken Ohr und höre auf diesen nur wie durch watte und beim Schlucken knackt es immer.

Es nervt mich tierisch und egal wie viel ich Schlucke oder einen Druckausgleich versuche, es wird nicht besser :(

...zur Frage

Tauchen im See vs. im Meer?

Ich hab im Januar meinen Advanced Open Water Diver auf Koh Tao gemacht.

Das hat mir mega Spaß gemacht und ich hab mich im Wasser auch wirklich wohl und sicher gefühlt.

Da ich hier nun kein Meer zur Verfügung habe überlege ich, mal im naheliegenden See tauchen zu gehen. Allerdings habe ich davor irgendwie Angst aus folgenden Gründen:

  • Wasser ist nicht so klar, man kann also nicht so weit sehen
  • Es gibt dort Hechte und Welse bis über 2m Länge

Ist das Tauchen im See gefährlicher als im Meer? Würdet ihr es an meiner Stelle ausprobieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?