Angst vor dem ersten Schultag-traurig, hoffnungslos, unglücklich?

6 Antworten

Schatz ist es ehrlich der richtige Beruf für dich ? Überleg es dir gut ob du das dein Leben lang machen willst .. Auch du selbst meinst ja das mit den präsentieren und wegen der sozialen phobie.. Lass es dir durch den Kopf gehen .. Und mach dir überhaupt keine gedanken wegen dein Alter es gibt noch welche die mit 30 eine Ausbildung machen und somit zur Schule gehen das ist garnichts peinliches süße du musst in dieser Welt selbstbewusster auftreten wenn du was erreichen möchtest .. :)

ja, es wird alles schiefgehen. die lehrer werden gottweiss was von dir denken und die jüngeren Schüler werden dich wegen deinem vorgerückten alter auslachen. dann wird es nur so wimmeln von zugverspätungen. und die ausbildung schaffst du sowieso nicht. was dann? und dann hast du noch eine soziale phobie und kannst sowieso nicht vor anderen menschen normal reden. präsentieren kannst du auch nichts. da hast du vollkommen recht. alles wird schiefgehen. schon Hiob meinte: "Was ich befürchtete, ist über mich gekommen." .....Oder kommt es bei dir vielleicht ganz anders?

Hab selbst beide Ausbildungen gemacht und kann dir nur sagen, da sind alle Altersklassen vertreten.
Nimm es als Herausforderung und pack es an, was besseres kann dir nicht passieren.
Oder aber schmeiß alles hin und such dir was anderes, aber sei versichert, keiner wird dort was schlechtes von dir denken, warum auch?
Alle sind neu dort und müssen sich kennen lernen, nicht nur du.

Alles Gute!

Erzieherausbildung in Vollzeit?

Hallo ihr lieben :) ich mache zurzeit meine Ausbildung zur Sozialassistentin und möchte danach direkt in die Erzieherausbildung starten, diese allerdings in Vollzeit machen; Also von Montag bis Freitag normal in die Schule gehen. Es gibt nämlich noch die Option diese auch in Teilzeit zu machen wo ich dann 3 Tage im Betrieb wäre und Geld verdiene und 2 Tage zur Schule gehe. Diese Option schließe ich jedoch aus da ich lieber gleich in Vollzeit gehen möchte. Nun zu meiner Frage :) Wenn ich die Ausbildung in Vollzeit mache hätte ich dann noch die normalen Ferien und würde diese Ausbildung Geld kosten??

Bin erst im 2. Semester der Sozialassistenten Ausbildung und habe mich daher noch nich so damit befasst. Zudem ziehe ich nächstes Jahr auch in ein anderes Bundesland wo ich dann die Erzieherausbildung starten würde, weshalb ich mich jetzt noch nicht nach einer Schule umschauen kann

Ich hoffe ihr könnt mir meine Frage beantworten und freue mich über jede hilfreiche Antwort :)

...zur Frage

Erzieherin oder Grundschullehrerin

Hallo, ich bin gerade in einer Erzieherausbildung im 4 Semester und hab nur noch 2 vor mir. Es macht mir Spaß mit Kindern zu arbeiten. Ich durfte auch schon Erfahrung sammeln in einer Schulklasse und das war total schön Kindern zu helfen dort. Nun bin ich total hin und hergerissen. Ich bin 31 Jahre habe einem 7 jährigen Sohn. Bin in der 10 klasse von der Schuld geflogen. Habe 2 Jahre später mein erweiterten Hauptschulabschlüsse gemacht dann bis zum 27 Lebensjahr überall mal rumgejobt und hab dann mit 27 den sozialassistenten gemacht, dass heißt MSA Abschluss und 2 jährige Ausbildung und somit mir den weg in die Erzieherausbildung geschaffen. Und jetzt frag ich mich, was soll ich nur tun :( Als Lehrer hat man mehr Urlaub und mehr Gehalt und man kann den Kindern Bildung beibringen und ich habe auch mal wieder mehr zeit für meinen Sohn, aber noch 5-7 Jahre studieren. Oder ich übe einfach ab nächsten Jahr den Erzieherberuf aus. Habe dann aber längere Arbeitszeiten, weniger Geld und weniger zeit für meinen Sohn. Ich bin 32 wenn ich fertig bin mit der Ausbildung soll ich dann echt noch nen studium anfangen :( Ich muss ja bis zum 35 Lebensjahr anfangen mit dem studieren, wegen dem bafög. Ach ich frag mich ob das nicht einfach reicht der Erzieherberuf, den Kindern den Rechten Weg zeigen und die Kinder vorbereiten für den späteren Lebensweg wie schule usw.

Tut mir leid das ich soviel geschrieben habe. Aber ich bin einfach so hin und hergerissen. Hab auch denn ja schon 5 Jahre Ausbildung/ schule hinter mir und ich weiß nicht ob ich noch will.

...zur Frage

kann man mit Abitur die Ausbildung zur Sozialassistentin machen?

kann man trotz Abi diese Ausbildung machen oder werden nur Schüler mit der Mittleren Reife einen Schulplatz bekommen? Spielt das Alter dabei eine Rolle? Darf man die Ausbildung mit 24 machen? Ich habe Angst, dass ich keinen Schulplatz bekomme für nächstes Jahr:(

...zur Frage

Angst vor Schulbeginn/Ausbildungsbeginn?

in Rheinland-Pfalz fängt ab dem kommen Montag das neue Schuljahr an, also auch meine schulische Ausbildung zur Sozialassistentin. Wenn ich daran denke, täglich 3 Stunden zu pendeln und mit 100%iger Wahrscheinlichkeit die älteste in der Klasse zu sein, wird mir übel und ich habe Angst. Bin nämlich schon 24 Jahre alt und die Schüler in der Klasse werden bestimmt 16 Jahre alt sein. Aber ich muss diese Ausbildung machen, damit ich die Erzieherausbildung machen kann. Eigentlich kann man in Rheinland-Pfalz mit dem Abitur direkt die Ausbildung zur Erzieherin beginnen, aber ich habe seit 2 Jahren nur Absagen von der nächstgelegenen Schule bekommen. Also mache ich jetzt einfach diese Ausbildung in der Hoffnung, dass ich danach einen Schulplatz für die Erzieherausbildung in der nächstgelegenen Schule bekomme. Aber mir wird einfach übel, wenn ich daran denke, dass ich mit meinen 24 Jahren die älteste in der Klasse sein werde. Was sollen die Lehrer von mir nur denken:( Und habe jetzt schon Angst vor dem 12wöchigen Praktikum, das man absolvieren muss, weil ich einfach soo extrem schüchtern bin. Ich will eigentlich nur Daheim bleiben und gar nicht rausgehen. Es ist so anstrengend unter Menschen zu sein, ich fühle mich dabei sooo unwohl.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?