Analyse einer Quelle in Geschichte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lies dazu, um eine Übersicht zu bekommen,  zunächsteinmal  hier:

www.abipedia.de/quellenanalyse.php

und dann lies hier weiter, ich finde, dass das eine gelungene Anleitung zum Schreiben solch eines Aufsatzes ist:

http://www.helpster.de/quellenanalyse-in-geschichte-verfassen-hinweise-zum-vorgehen_59917

Klicke dort dann nach dem Lesen auf jeden Fall auch noch auf:

"Geschichtsquelle analysieren - so gehen Sie dabei vor"

Leider sind die Beispiele  für solche Analysen, die ich auf die Schnelle so gefunden habe, nicht gut!

Du fängst mit nem Einleitungssatz an, in dem du Titel, Autor, Thema, Adressaten, Intention und Textart angibst. Danach gibst du die Quelle in Sinnabschnitten zusammengefasst wieder. Im Anschluss holst du relativ weit aus, indem du möglichst umfassend den historischen Kontext wiedergibst und in Bezug zum Text setzt. Zum Schluss schreibst du je nach Aufgabenstellung, ob der Text deiner Meinung nach gelungen ist (zB bei einer Rede) oder du Beurteilst ihn nach der damaligen und der heutigen Sicht. Ich hoffe ich konnte helfen:)

Was möchtest Du wissen?