Ammoniumchlorid, Protonendonator und Akzeptator?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst schon unterscheiden:

  • Was wirkt im Ammoniumchlorid als Protonen-Donator/Akzeptor?
  • Was wirkt als Protonen-Donator/Akzeptor bei der Bildung von Ammoniumchorid?

Die 2. Frage ist jedenfalls Kindergarten, wenn du auch nur ein bisschen verstanden hast.
Was ist ein Proton, und wo war es vorher, und wo ist es nachher?
Das kann man nicht einfacher als einfach erklären. Und nicht genauer als genau.

Oben ist oben, das versteht man, oder nicht. Das kann man weder einfach noch genau erklären. Man muss es einfach verstehen.
Oder hilft es dir, dass das Gegenteil "unten" heißt?
Oder die Differenz "Höhenunterschied" heißt?
Oder dass beim Fall Energie frei wird?

Manche haben einfach einen Knoten im Hirn, die beste Voraussetzung für Fragen und Lernen aus Antworten.
Zu dumm kann man theorisch sein, aber dann findet man diese Site nicht.
Bleiben mangelnde Sorgfalt und mangelnder Fleiß, gepaart mit Unverfrorenheit.
Ich hab da eine Vermutung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ammoniumchlorid ist zusammengesetzt aus 2 Ionen: NH4+ und Cl-.

Dadurch müsste dir ja im Prinzip klar sein, welches Molekül ein H+ abgibt und welches eines aufnimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?