Ameisen in der Wohnung, wer kann mir helfen?

2 Antworten

habt ihr eine mietwohnung? dann ist der vermieter zuständig. ich sollte mir damals auch ameisenfallen kaufen. ich habe dem vermieter gesagt, dass ich das mache, diese dann aber von der miete abziehe. zur ungezieferbekämpfung ist der vermieter verpflichtet. schließlich kauft man sich ja auch keine katze, wenn man ratten im keller hat <-- das war mein argument. der vermieter hat dann den kammerjäger bestellt. er kam gleich am nächsten tag und hat so ein zeug versprüht, was für die ameisen tödlich, jedoch für menschen (und besonders kinder) völlig ungefährlich ist. das ist jetzt sechs jahre her und ich hatte nie weider ameisen in meiner wohnung.

Loxiran aus dem Gartencenter. Ist blaue Pampe, die sich die Ameisen selber holen und an die Brut verfüttern. Ca. 2 Wochen stehen lassen und immer wieder auffüllen, dann sind auch die letzten Ameisen geschlüpft.

Grillen am Balkon in einem Wohngebäude?

Darf man in einem Wohngebäude am Balkon grillen. Meine Wohnung befindet sich im 9 Stock.

...zur Frage

Sat-Schüssel auf dem Balkon, wenn der Balkon zum Wohnraum der Wohnung gehört.

Sat-Schüssel auf dem Balkon. Ist es erlaubt, wenn ich die Sat-Schüssel innerhalb des Balkons an der Hauswand anbringe. Wenn der Balkon zum Wohnraum gehört? Den in der Wohnung kann der Vermieter mir nicht vorschreiben, was ich in der Wohnung mache. Wenn ich die Wohnung beim Auszug in den alten Zustand versetze.

...zur Frage

Ameisen im 4. Stock

Hallo,

seit ca. 3 Monaten haben wir Ameisen in unserer Wohnung (4.Stock eines Mehrfamilienhauses). Habe es schon mit Backpulver, Babypuder etc. probiert.

Bitte um Hilfe.

Danke im voraus

MfG

...zur Frage

Große Ameisen im Dachwohnung - Königin - Nest - Hilfe beim Ausrotten?

Hallo ihr :) ich habe folgendes Problem:

Ich habe seit einiger Zeit Ameisen in meiner Wohnung. Aber keine normalen Gartenameisen sondern "große" schwarze Ameisen. Die Ameisen sind auch nicht in einer Ameisenstraße unterwegs sondern immer mal wieder vereinzelt irgendwo. Wir haben immer alle zerquetscht wenn wir eine gesehen haben.

Am Wochenende haben wir dann die Dachfenster ausgehoben, weil wir vermutet haben, dass die Ameisen von dort hineinkommen. Und tatsächlich wir haben ein Nest (?!) gefunden. Es gab eine Ameise mit Flügeln und dann noch so ca. 20 weitere.. Viel zu klein für ein richtiges Nest oder? Wir haben sie alle aufgesaugt und den Beutel gleich entsorgt...

Trotzdem kämpfen wir immernoch mit Ameisen. Sie kommen immer wieder vereinzelt vor. Im Fenster sind allerdings keine mehr (schauen regemläßig nach)...

Habt ihr Tipps oder Ratschläge für mich?

Hoffe auf eure Hilfe, mich kribbelt es schon überall :(

LG Sis

...zur Frage

Ameisen aus Wohnung vertreiben

Eine bekannte von uns hat Ameisen in der Wohnung. seit ein paar Tagen krabbeln bei ihr vereinzelnt kleine schwarze Ameisen. Diese sehen aus wie kleine Garten-Ameisen Babys.

Die Ameisen laufen gelegentlich im Badezimmer Flur und Küche. Es sind wie gesagt nur vereinzelte, (max. 5 bis 10 am Tag) es ist weder eine " Ameisenstrasse" oder gar ein Nest zu sehen.

Die Wohnung ist so gut wie klinisch rein, also kann es auch nicht am Schmutz oder herumliegenden Essensresten liegen.

Ameisen-Köderdosen haben bisher noch keinerlei Wirkung gezeigt. Vielleicht hat von Euch jemand ja eine Idee oder selbst schon Erfahrung gemacht, wie man diese Ameisen aus der Wohnung verbannen kann?

...zur Frage

Ameisen in der Wohnung - ist das ein Problem?

Bei mir krabbeln manchmal (vereinzelnd) Ameisen durch die Küche - Ist das ein hygienisches Problem? Können Ameisen Krankheiten übertragen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?