Amazon-Bestellung: Kaputte Ware geliefert. Wer haftet dafür?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

AN den Händler, amazon ganz einfach. Er ist immer für den versicherten Transport zuständig.

Wichtig ist aber wenn der Schaden von Aussen sichbar ist (Karton defekt immer entweder Annahme verweigern oder bestätigen den äußeren schaden (Transportschaden) und vom Packetdienst bestätigen lassen und sofort +Händler informieren.

ist es ein versteckter Mangel (von aussen nicht sichtbar) dann immer den Händler gleich informieren.

Du hattest Recht ;-) Der Händler war zum Glück sehr kooperativ. Ich sollte ihm Bilder von der kaputten Ware schicken und danach hat er alles Weitere geklärt und mir Ersatz/ Rückzahlung angeboten! Danke dir :)

0

Hast Du die Schadenasmeldung an das logistikunternehmen geschickt?

nein noch nicht. Also GLS? Aber in UK war auch noch ein weiteres Unternehmen mit der Lieferung beauftragt

0

bei amazon auf Deine Bestellung gehen und diese reklamieren, fertig.

Logge Dich ein bei amazon, rufe Deine Bestellungen auf....wähle diese Bestellung aus,
denn ist rechts ein Button da steht: Garantieantrag stellen....

Schlechte Idee. Besser erst mal mit dem Verkauefer Kontakt aufnehmen.

1

Dich an amazon wenden...

Was möchtest Du wissen?