Amazon Bankeinzug - ist das sicher?

3 Antworten

"Sicher" ist hier vielleicht nicht das passende Wort. Aber es funktioniert sehr zuverlässig und man kann Amazon als durchaus vertrauenswert einstufen. Vorteil ist, dass du bei Drittverkäufern deine Bankdaten nicht an diese weitergeben musst, sondern Amazon als Treuhänder agiert. Wenn du also Amazon vertraust, kannst du deine Daten auch angeben.

Wenn du irgendwas bei Amazon kaufen willst, MUSST du ja eine Bezahlart angeben. Man könnte sagen, dass Bankeinzug die sicherste davon ist, denn du kannst dein Geld im schlimmsten Fall von deiner Bank ja zurückbuchen lassen. Das ist bspw. bei Kreditkarte etwas aufwändiger. Und sicherer als sowas wie "Sofortüberweisung" ist die direkte Angabe deiner Kontodaten an Amazon auch.

Das ist sehr sicher. Wenn Du bei einem anderen Verkäufer bestellst, so bekommt dieser keine Bankverbindung von Dir, die bleibt bei amazon. Ich kauf schon seit vielen Jahren per Bankeinzug bei amazon und hatte noch nie ein Problem damit.

Kann ich bestätigen als jahrelanger Kunde

1

Ja. Mache ich auch darüber. Und wenn du estwas zuruckschickst, bekommst du das Geld auch zügig zuruck

Was möchtest Du wissen?