altes Physik-Computerspiel

6 Antworten

Habs grade auch gesucht...und gefunden!
Der englische Titel ist: "Super Solvers - Gizmos & Gadgets!".Auf deutsch müsste es nen anderen Titel haben den ich leiderauch noch nicht herrausgefunden habe.

Falls noch jemand den deutschen Titel sucht: "SuperSchlau: Technik und Tempo"

Ich verzweifel auch an dieser Frage. Hab dieses Spiel als Kind so gerne gespielt. & in meinem Kopf ist es nur als Physiktrainer verankert. Es ist auf jeden Fall "Super Solvers - Gizmos & Gadgets!" Aber der deutsche Titel ist einfach nicht raus zu bekommen.

Yamaha MusicCast – Wie funktioniert das genau?

Ich spiele schon länger mit dem Gedanken in eine Mulitroom-Lösung zu investieren und bin auf Yamaha MusicCast gestoßen.

Was ich mir kaufen würde und dabei vorstelle:

Ich würde den Yamaha CD-N301 Audio CD-Player kaufen und im Flur meiner Wohnung aufstellen. Zusätzlich würde ich in jedem Raum in dem ich Musik hören möchte (also Badezimmer, Küche, Schlafzimmer, etc.) einen Lautsprecher bzw. ein Gerät aus der MusicCast-Serie aufstellen.

Ich höre entweder CD’s (Hörbücher) oder Musik (alles auf dem Smartphone). Der Router steht auf dem Dachboden. Ich habe nicht die Möglichkeit den Yamaha CD-N301 Audio CD-Player per Kabel mit dem Router zu verbinden möchte aber dennoch über Wlan hören. Ich möchte wissen ob das funktioniert bzw. ob folgendes funktioniert?

  1. Kann ich über Wlan hören, obwohl keines der MusicCast per Kabel mit dem Router verbunden ist?
  2. Wenn ich in den Yamaha CD-N301 Audio CD-Player eine CD einlege kann das auf den anderen MusicCast-Lautsprechern abgespielt werden?
  3. Wie soll das mit dem Bluetooth funktionieren. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Bluetooth nach 2-3 Metern innerhalb der Wohnung nicht mehr funktioniert sobald andere Räume betreten werden und die Geräte somit durch Wände getrennt sind. Daher spiele ich gedanklich mit der Wi-Fi-Lösung.

Gibt es sonst noch etwas zu beachten? Ich habe leider schon ab und zu die Erfahrung gemacht, dass ich moderne Technik gekauft habe und dann leider bei mir zuhause nicht umsetzen konnte, weil die Voraussetzungen nicht gegeben waren. Daher möchte ich diesmal gern alles bedenken bevor dann das große Erwachen kommt.

Für mich wäre die Möglichkeit mit dem CD-Player wichtig, ansonsten könnte ich ja einfach mit Wi-Fi-Lautsprechern arbeiten.

Ich stelle mir das so vor. Ich kaufe die MusicCast-Teile. Stelle sie auf, stecke sie an sofern Kabel nötig, lade die MusicCast App runter, verbinde die Geräte kabellos mit dem Wi-Fi und lege los, sowohl mit CD als auch mit Musik vom Handy.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?