Alter Stromkasten mit Schraubsicherung! Kennt sich jemand aus?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

die schwaruen knöpfe sind zu weilen etzwas schwergängig. da muss man schon kräftiter rauf drücken. und ggf. auch mit etwas gefühl, weil die alten dinger schon recht ausgeleiert sind.

wenn ihr ganz sicher gehen wollt, dann tauscht die alten schraubautomaten gegen normale schmnelzsicehrungen samt der passenden kappe aus. das hat zwar den nachteil, dass man wenn mal was durchbrennt jedes mal eine neue Sicherungspatrone braucht, die dinger funktioniren aber wesentlich zuverlässiger...

lg, Anna

Du meinst sicherlich so was! http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_c_0_25?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=schraubsicherungsautomat&sprefix=schraubsicherungsautomat+%2Caps%2C253&rh=i%3Aaps%2Ck%3Aschraubsicherungsautomat Bei diesen Modellen muss der schwarze Knopf sehr tief gedrückt werden. Wenn das nichts nützt, hilft heraus drehen, Knopf drücken und dann wieder rein drehen. Wenn auch das nichts wird, ist der Sicherungsautomat mechanisch defekt und muss durch einen Neuen oder durch so eine Schmelzsicherung wie die 4 anderen ersetzt werden.

MiaMidi 02.02.2015, 16:18

jaaa genau so etwas meinen wir ;) also eben hat das leider nicht geklappt, aber es war auch schon vorher alles ziemlich wackelig und sieht auch generell wirklich sehr alt aus (unsere Nachbarwgs kennen so einen Stromkasten auch nicht und haben "moderne" Stromkästen) . Ich versuche es einfach nochmal. Trotzdem vielen Dank :)

0

schau mal wenn du die rausschraubst ob sich der Schalter dann reindrücken lässt. Falls ja stimmt etwas bei der Montage nicht. Falls nicht sind die Dinger kaputt.

MiaMidi 02.02.2015, 16:04

oke, wir versuchen dies mal kurz, danke :)

0

Das sind automatische Sicherungen,die bei einem Defekt ausgelöst werden und wenn ihr Lampen gewechselt habt,dann habt ihr etwas falsch angeschlossen !

Dann habt ihr einen Dauerkurzschluss und der Stromkreis lässt sich mit dem schwarzen Knopf nicht wieder schließen,also Fehler finden und dann geht es auch wieder.

Ihr müsst dann auch noch mal nach den kleinen Sicherungen sehen,wenn ihr den schwarzen Knopf dauerhaft gedrückt gehalten habt,dann kann es auch passieren,dass diese auch defekt sind.

Hä? Also entweder steh ich jetzt völlig aufm Schlauch, aber wenn ihr Schraubsicherungen habt, dann schraubt man die einfach raus und drückt gar nix. Wenn rausgescharubt, dann ist aus.

Nach Installation wird die Sicherung einfach wieder reingeschraubt. wenn die kleine runde Platte hinten raus ist, dann zeigt das an, dass die Sicherung ausgelöst hat. Die brennt dann durch und dann ist nix mehr mit "wiedereinschalten". Das sind Einmalsicherungen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Schmelzsicherung

rluechin 02.02.2015, 16:08

Okay hat sich erledigt...

siehe Helmut Ploss

0

drück sie ein paarmal schnell und kräftig,dann gehen sie wieder

Dann habt ihr etwas falsch angeschlossen und der Sicherungsautomat reagiert.

MiaMidi 02.02.2015, 16:02

hmm also wir hatten ehrlich gesagt noch garnichts abmontiert oder neu angeschlossen, Wir wollten den Strom nur zuerst anmachen, um zu prüfen, ob das System in dem Kasten auch so funktioniert ;) also Lampen waren noch quasi nicht angefasst ;)

0
isomatte 02.02.2015, 16:14
@MiaMidi

Dann schraube sie aus und versuch ihn dann rein zu drücken,dass sollte dann funktionieren und wenn nicht,dann müsst ihr euch mal neue besorgen !

0

schraube alle sicherungen raus und drücke auf die knöpfe wenn die wieder drinne sind und halten einfach mal die sicherungen wieder reinschrauben

wenn sie wieder rausfliegen habt ihr irgentwo ein fehler drinne

am besten alle Lichtschalter aus machen

wenn nicht müsst ihr euch ein Elektriker hohlen

Was ist denn mit dem Vermieter? Könnt ihr den nicht anrufen?

MiaMidi 02.02.2015, 16:00

Haben wir auch schon ;) der weiß genauso wenig und hat uns nur einen Elektriker empfohlen, die Kosten müssten wir aber tragen, also wäre es gut wenn wir das irgendwie anders schaffen könnten zu lösen ;)

0
Koifrau 02.02.2015, 16:02
@MiaMidi

Bei elektischen Geschichten sollten KEINE Laien bei gehen.
Und die Kosten muss ja wohl der Vermieter übernehmen...

0
MiaMidi 02.02.2015, 16:03
@Koifrau

ja was dies betrifft - da hätten wir schon häufiger Diskussionen und Konflikte drüber - also bezüglich der Kostenübernahme...

0

Was möchtest Du wissen?