Alte Münzen zum glänzen bringen?

5 Antworten

Versuchs doch mal mit nem Ultraschallgerät für Brillen und Schmuck. Das gibts in jedem Elektroladen und kostet so um die 20 Euro. Denke das sollte gut klappen

schau ich mir mal an

0

Hallo,

im Internet las ich mal, dass man solche Verschmutzungen auch mit Cola wegbekommt. Das konnte ich mir nicht wirklich vorstellen, also probierte ich es mal aus.

Ich legte einen Orden (natürlich nur die Medaille ohne die stoffbezogene Pentagonspange) eine Nacht lang auf einen Teller und gab etwas Cola darüber, so dass die Medaille komplett bedeckt war. Am nächsten Tag mit warmen Wasser und nem Lappen abgewaschen und es half tatsächlich.

Also das Münzen an Wert verlieren wenn du sie reinigst weist du ja. Ansonsten würd ich dir als günstige und schonende Methode ganz normales Spühlmittel und warmes Wasser empfehlen.

Einfach die Münzen einige Zeit im warmen Bad mit Spühlmittel legen. Dann anschließend vorsichtig mit einem weichen Lappen reinigen. Und zum Schluss die Münzen nochmal unter fließendem Wasser abspülen, damit keine Reste vom Spühlmittel dran bleiben. Dann die Münzen noch gut abtrocknen. Fertig.

Funktioniert einwandfrei und kostet nichts.

essig bleibt für sowas, standard. klingt blöd, du kannst auch bremsenreiniger benutzen.

also funktioniert es doch mit essig, war mir unsicher :)

0

Sollten das wirklich wertvolle Stücke dabei sein, dann wirst du es sicher irgendwann mal sehr bereuhen, dass du ihren Wert quasi wegpoliert hast.

ich habe nie vor die zu verkaufen, ich habe es schon bereut die 2/1€ stk. von griechenland und italien mal ausgegeben zu haben ... finde die nicht mehr, somit habe ich auch nie vor die sammlung zu verkaufen

0

Was möchtest Du wissen?