Wie kann man alte Münzen mit Hausmitteln zum glänzen bringen?!

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In einen Behälter den Boden mit Alufolie auslegen und kochendes Salzwasser einfüllen (ca 3 Esslöffel auf 1 Liter), da hinein die Münzen legen (1-3 Stunden je nach Verschmutzung), danach mit einem weichen Tuch polieren. Altes Hausmittel, geht auch mit Gold oder Bestecken u.ä.

Das ist wohl das einfachste, solange du chemisch edlere Metalle als Alu hast (sollte bei Münzen der Fall sein).

0

bei Kupfer-, Eisen und Zinkmünzen sollte man die Hände davon lassen. Reinigen sollte man nur Edelmetallmünzen und Nickelmünzen. Bei den Reinigungsmethoden kommt es sehr stark auf die Erhaltung der Münzen an, bei abgegriffenen und verdreckten Münzen kann man unbedenklich ein Haushaltsscheuermittel oder auch Zahnpasta nehmen (da kann man nichts groß zerstören), bei sehr gut erhaltenen Silbermünzen sollte man gar nichts machen da es sich meist um Patina handelt, die die Münzen für Sammler interssanter macht, ansonsten auf Alufolie in Wasser legen, etwas Essig dazu und zwischendurch umdrehen, dadurch wird das Silberoxyd umgewandelt und entfernt.

Silbersulfid, nicht Oxid.

0

Hallo,

was verstehst Du unter alten Münzen?

Falls diese Münzen Sammlerwert haben, nach dem polieren oder in kochendes Salzwasser werfen oder oder oder.. ist keine gute Idee.

Nach der Reinigungsaktion sind solche Münzen meist für Sammler unbrauchbar und somit wertlos.

Reinige alte Münzen nur, wenn Du sicher bist diese haben keinen Sammlerwert..

Ansonsten gut putz :)

Versuch es mal mit Zahncreme. Silberschmuck bekomm ich damit wunderbar wieder sauber und glänzend. ...und das völlig mühelos. Das funktioniert dann mit Sicherheit auch bei Münzen!

am besten etwas säurehaltiges. vielleicht zitronensaft/-konzentrat?

mit cillit bang (dieses pinke reinigungsmittel mit dem dämlichen namen) funktioniert es auch tatsächlich, wie in der werbung :)

Was möchtest Du wissen?