Als Voldemord Snape tötet, warum gehorcht Dumbledores Zauberstab nicht ihm?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Malfoy hat ihn (Dumbledore) davor mit einem Expelliamus entwaffnet und daher war er der 'Gewinner' des Duells und der Zauberstab hat Malfoy gehorcht.

Als Snape ihn getötet hat war er schon nicht mehr dessen 'Besitzer' und daher hat der Zauberstab auch Voldemord nicht gehorcht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Entwaffnung des Elderstab-Besitzers, egal ob er den Elderstab dabei hatte oder nicht, führte nunmal Draco aus (Hp6, S.493). Daher hatte Draco die Macht über den Elderstab. Und nachdem Harry den Draco entwaffnete, ging die Macht auf Harry über.

Beim Besuch (Hp7, Seite 369) in dem Haus von Xenophilius, Gespräch zwischen Harry, Hermine, Ron und Xenophilius Lovegood...

"Jeder, der den Zauberstab besitzen will, muss ihn dem vorherigen Eigentümer entwenden, wenn er sein wahrer Meister sein will", sagte Xenophilius.
 
Es reichte demnach schon der Diebstahl des Elderstabes aus, um neuer Besitzer zu werden.

Seite 681/2, als sich Voldi und Harry beim letzten Kampf in der Eingangshalle von Hogwarts im Kreis drehten, im Dialog:
 
"Also geht es nur noch um die eine Frage, oder?", flüsterte Harry. "Weiß
der Zauberstab in deiner Hand, dass sein letzter Herr entwaffnet wurde? Denn
wenn er es weiß ... dann bin ich der wahre Herr über den Elderstab."...

.....

"Avada Kedavra!"
"Expelliarmus!"...

.......

Harry sah Voldemorts grünen Strahl auf seinen eigenen Zauber treffen, sah den Elderstab in die Höhe fliegen, .....durch die Luft zu seinem Herrn hin wirbeln, ...  Und Harry fing den Zauberstab mit der unfehlbaren Sicherheit des Suchers in seiner freien Hand auf, während Voldemort mit ausgebreiteten Armen nach hinten fiel .... Tom Riddle schlug mit banaler Endgültigkeit auf dem Boden auf, ... Voldemort war tot, getötet von seinem eigenen zurückprallenden Fluch...
....
Dass Snape auf dem Turm den Schulleiter auf dem Turm tötete, hatte dem zur Folge also keine Aussage mehr, Draco hatte den vorherigen Besitzer bereits entwaffnet.

Aussage:
Harry war tatsächlich der wahre Besitzer des Elderstabes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Draco Dumbledore im 6. Schuljahr entwaffnet hat. Snape hat ich zwar getötet, aber Draco hat ihn vorher entwaffnet. Also ist Draco der Herr über den elderstab. Harry aber hat Draco entwaffnet also ist er der Herr des Stabes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

snape wird ncith wegen dme zauberstab getötet. zudem hängt malfoy da auch irgendwie drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FIFAFAN99
07.01.2017, 15:23

Snape wird sehr wohl wegen dem Elderstab getötet. da Voldemort den Besitz des Stabs erlangen wollte und natürlich entwaffnet der dunkle Lord niemanden, sondern tötet sie

0

Weil Malfoy Dumbledores Zauberstab mit "expelliarmus" zu seinem gemacht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nanunana123321
20.01.2016, 17:28

genau so ist es! snape gehörte nie der elderstab weil malfoy dumbledore entwaffnete. so wurde übrigens auch harry der besitzer, er entwaffnete malfoy dananch;)

1

Er wurde entwaffnet von Draco

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Draco Dumbledore entwaffnet hat und somit unbewusst Herr über den Elderstab wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Snape nicht der rechtmäßige Besitzer des Stabs war!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil er nie snape gehörte, sondern draco malfoy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?