Aloe Aristata bekommt weiche wellige Blätter?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

wenn die Exemplare daheim genauso gepflegt werden und dabei "gut" aussehen, würde ich Pflegefehler (speziell "zu viel Wasser") ausschließen. Stehen sie in anderer Erde (das kann Unterschiede ausmachen), Zugluft, Temperaturwechsel oder unterschiedliche Sonnenbestrahlung spielen auch eine Rolle.

Aber darüber hinaus gibt's noch andere Einflüsse, da genau auf die "richtigen" zu kommen, ist nahezu müßig: ich habe daheim viele Blümchen, in mehreren Räumen, und die Fenster im Büro sind ebenfalls begrünt - aber so manches Exemplar besteht quasi auf einem ganz bestimmten Stellplatz, an einem anderen Fenster kümmert es nur vor sich hin. Da hilft nur ausprobieren. Und nicht die Geduld verlieren - manchmal liegt es an den Blümchen, individuelle Lustlosigkeit... .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?