Alltagstaugliches Quad? HILFE!

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Ja (ein Quad ist alltagstauglich genug) 100%
Nein (ein Quad ist nicht alltagstauglich genug) 0%

3 Antworten

Ja (ein Quad ist alltagstauglich genug)

Quads sind alltagstauglich. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Ein Quad braucht je nach Hubraumklasse zwischen 3 Litern und 14 Litern. Du brauchts wenn du auf der Autobahn fahren willst schon mindestens 400 ccm oder mehr um mindestens ca. 120 km/h fahren zu können. Ein gebrauchtes 500er kostet je nach Marke, Alter und Kilomterstand zwischen 3000 Euro und 6000 Euro. Von den Quads, die weniger Kosten würde ich die Finger lassen.

grundsätzlich sind quads alltagstauglich

vergiss die autobahn mal lieber, ich fahr auch zur arbeit habe eine 350er maschiene und hab mal autbahn getestet, das war die hölle mit 100 sachen rechte spur und dem geführ da fliegt gleich alles auseinander. wenn überhaupt mit ner 700er+ und dann NUR mit straßenreifen und vernünftiger übersetzung. 95% aller quads sind "offroadmaschienen" und auch demnach beschaffen. die leben vom spiel mit dem gas und können "bleidaumen" überhaupt nicht ab. ich weiß wovon ich rede ich hab schon einen motor durch. der verbrauch ist in etwa der selbe wie bei pkw. eine tankfüllung 7 liter ca hält 100km.

wenn du was kaufst dann nimm auch ne vernünftige, yamaha, suzuki, can am, als beispiel.

Ich hatte mich auch in diversen Foren mal schlau gemacht.

Ich denke ich werde mir eine SMC RAM 300 Supermoto anschaffen. Die hat 270 ccm, 20 PS und wird auch direkt mit Straßenreifen verkauft. Spitze läuft die um die 100 km/h (97 km/h sind eingetragen).

Sollte ich mal zur Arbeit fahren habe ich eine alternative Route gefunden die von dem km her sogar kürzer wäre als die Autobahn-Strecke (30 km). Zur Spät- oder Nachtschicht würde sich das nicht lohnen. Aber zur Früh bzw. Tagschicht würde ich sowohl mit dem Auto über die Autobahn als auch mit den Quad über die Alternativroute ca. 50 Min brauchern.

Das wäre doch was :)

0

hi

also für die strecke würde sich eher ein auto lohnen, ein auto ist auch zum einkaufen wesentlich besser geeignet, aber wenn du wirklich ein quad willst, gute (wie von yamaha) gebrauchte gibt es schon unter 4000 euro wegen der straßenzuläsigkeit in der eu solltest du dich informieren

(Die Fahrzeuge werden in der Regel als reines Geländefahrzeug nach Europa importiert und müssen für die Straßenzulassung aufwändig von den Importeuren bzw. Händlern umgerüstet werden. Bei der Umrüstung werden Scheinwerfer, Blinker, Bremslichter, Standlicht und Tacho nach EC-Norm angebaut. Durch Spurverbreiterung, Tieferlegung und Straßenreifen kann die Sicherheit im Straßenverkehr erhöht werden. Mit einer zweiten Hauptbeleuchtungsanlage sowie einer Anhängerkupplung mit Steckdose ist eine Zulassung als landwirtschaftliche Zugmaschine möglich, bei der keine Abgasuntersuchung gemacht werden muss und Umweltzonen ohne Plakette befahren werden dürfen)

und zum verbrauch bei staßenreifen oder hohem luftdruck verbrauchen quads nicht viel

ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Ja du hast mir schon mal ein bisschen geholfen. Zum Einkaufen nehme ich dann ja auch mein Auto ;) Mir geht es im Grunde um solche Wege bei denen ich bis auf einen Rucksack nichts transportiere. (Der Weg zur Arbeit ist da hauptsächlich mit gemeint.)

Macht es denn eig. Sinn mit einem Quad die Autobahn zu nutzen? Welche Motorleistung ist da zu empfehlen?

0

Was möchtest Du wissen?