Alle wie viel Jahre ist nach dem Schulabschluss , die Klassentreffen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da gibts keine Regeln.

Unser erstes Klassentreffen habe ich nach 35 Jahren organisiert. Hab fast 1 Jahr gebraucht, um an alle Aderessen zu kommen.

Man kann Dich in sozialen Netzwerken finden, aber auch über Deine Eltern. Oder über andere Klassenkameraden.

Und mal ehrlich: Als Erwachsener sollte man über solchen Sachen stehen wie

kein gutes Verhältnis mit meiner Klasse habe

Das ist dann längst vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SirBabo 11.04.2016, 22:35

Ich sag nur 3 Dinge 

Keine Sozial Media machen besitze ich .    Mit denen aus der Klasse hab ich sehr wenig zu tun . Meine Eltern würden niemanden verraten wo ich wohne . Das wird dann ein Spaß für die .

0

Also erstmal zwingt dich niemand, da hin zu gehen.
Wei oft und ab wann diese Klassentreffen stattfinden, ist die Sache der Klasse und kann ganz unterschiedlich sein - Meine Mama hatte das erste Klassentreffen nach 15 Jahren, meine Klasse macht seit dem Abi jedes Jahr eins. Wir organisieren das über Facebook, aber wenn man es erst nach längerer Zeit macht, wie bei meiner "Elterngeneration" und bei denen Social Media nicht so verbreitet sind, man sich aus den Augen verloren hat usw, dann ist das was anderes.
Meine Mama orgnisiert die Dinger und hat bei den Telefonnummern von den Eltern angerufen, die sie noch vin einer alten Telefonliste aus der Schulzeit hatte und so die aktuellen Nummern von den meisten Leuten bekommen.

Aber wie gesagt, es zwingt dich niemand, auf Anrufe, Nachrichten oder Einladungen zu reagieren - ist ja keine Schulpflicht :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach komm, berufliche Gründe sind immer für eine Absage gut.

Wie man dich aufspürt? Der erste Weg ist, deine Eltern zu fragen. So haben wir es auch gemacht, wenn wir keine Kontaktdaten hatten. Bis auf eine Person haben wir alle ausfindig machen können und halten seit dem ersten Treffen die Datenbank aktuell. Die Planung für das 25-jährige steht nächstes Jahr bei uns an.

Wir treffen uns in Abständen von 5 Jahren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass ist unterschiedlich. Oftmals findet sowas ale 5 Jahre statt. Aber manche Klassen vereinbaren auch andere Abstände z.B. ale 10 Jahre.

Es gibt verschiedende Wege hearauszufinden wo jemand wohnt. Zunächst versucht man es an der alten Adresse. Manchmal kennen ehemallige Mitschüler Freunde/Bekannte von einem und fragen diese. Auch gibt es Adressbücher. Wenn natürlich alles nichts bringt, kann man dich auch nicht einladen.

Aber du weißt auch nicht wie dei nVerhältnis später zu denen sein wird. Viele sind dann erwachsen und vlt. anders drauf als heute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heute dürfte es ja kaum noch ein Problem sein, die Adressen der einzelnen Leute ausfindig zu machen, immerhin gibt es facebook und Co.

Meist finden die ersten Klassentreffen 5 - 10 Jahre nach dem Schulabschluss statt, manche machen es auch schon früher.

Wenn Du keinen Kontakt mit der Klasse haben möchtest, musst ja nicht hingehen. Ist doch völlig freiwillig und jeder entscheidet das selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit meiner Realschulklasse etwa alle 5 Jahre, mit meinem Abiturjahrgang auf dem Wirtschaftsgymnasium dieses Jahr das erste Mal nach 20 Jahren.

Diejenigen, die es organisieren, haben die Eltern angerufen oder Leute, die Kontakte zu anderen hatten, haben das an die Organisatoren weitergegeben.

Aber es ist doch eigentlich völlig egal, ob sie dich ausfindig machen. Wenn du keinen Bock hast, dann gehst du einfach nicht hin,fertig. Keiner zwingt dich zur Teilnahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß findet es dann statt wenn sich jemand bereit erklärt das zu organisieren. Ich denk mal bei den meisten kommt man durch den Kontakt zu den Adressen. Bzw durch Eltern oder Geschwister wenn man die gut kennt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?