Alkohol und Mundgeruch?

8 Antworten

Alkohol trocknet den Mund aus (das kennt man an dem "Brand" am nächsten Morgen, wenn man unbedingt was trinken muss ;)). Das ist dann auch ein zeichen von wenig Sauerstoff im Mund. Dann vermehren sich sogenannte anaerobe Bakterien sehr schnell. Diese erzeugen bei der Vorverdauung im Mund Schwefelstoffe. Bei ca. 18% der Menschen riecht das Gegenüber diese als Mundgeruch.

So wie Du Deine grundsätzlichen Probleme beschreibst (schlechter Geschmack, Mundgeruch), deutet das auf dieses Problem hin. Isst Du viele Milchprodukte oder gar Proteinshakes? Nimmst Du Mundspülungen mit Alkohol oder Zahnpasten mit Schäumer her?

Verwende mal Zahnpasta und Mundspülung mit Sauerstoff (die heissen Atemfrisch) und mache vorher evtl. Zungenbeläge weg

Jeden Tag Zahnseide benutzen und auch mal dran riechen. Wenn die Seide stinkt, hast du ein schweres Problem. Das kann auf versteckte Karies hindeuten. Und für unterwegs Zahnbürste und Mundwasser! Kaugummi nur Zuckerlosen, sonst hast du ja gleich wieder die Bakterien im Mund.

Alkohol kommt aus dem Magen da kannste kauen was du willst. Dein Mundgeruchproblem kann geholfen werden, ich verspreche Dir, geh zum Zahnarzt und mach eine professionelle Zahnreinigung, danach schmeckst du wie neu, die Bakterien in deinen Zahnfleischtaschen bekommst du mit Zahnbürste nicht vollständig raus, das lagert sich dann immer mehr ab. Der Zahnarzt macht das mit Ultraschall, schmerzfrei, kostet so um die 80 Euro, aber isses wert, und deine Frau wird dich knutschen

Was möchtest Du wissen?